+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 161

Thema: Fährverbindungen von und nach La Gomera

  1. #1

    238 Beiträge seit 10/2005

    Fährverbindungen von und nach La Gomera


  2. Nach oben    #2

    23 Beiträge seit 07/2006
    Die Naviera Armas - bisher durch diverse spannende Havarien und locker erreichte letzte Plätze bei ADAC Fährentests bekannt - hat einen der rostigen und extrem havariegefährdeten uralten Seelenverkäufer aus den frühen Sechzigern verscherbelt und mächtig aufgerüstet: durch eine nagelneue und auch noch recht schnelle Autofähre:

    Volcán de Taburiente

    Länge: 132m.
    Breite: 21.50m.
    Tiefgang: 5.70m.
    Verdängung: 15,000 Tonnen
    Geschwindigkeit: 24,5 Knoten
    Passagiere: bis 1500 Personen
    Autos: bis 300 AUTOS
    In Dienst gestellt: JUNI 2006

    Diese neue Superfähre wird auch noch nach La Gomera geschickt. Endlich hat Fred Olsen richtige Konkurrenz und die Einheimischen und Touristen eine echte und brauchbare Alternative, die auch noch preiswert ist. Die Preise liegen etwa 30% unter denen von Olsen, ausserdem wird sich Olsen jetzt vielleicht überlegen ob die Preise wirklich weiter 10mal im Jahr nach oben angepasst werden müssen. Da die Volcán de Taburiente keine geschlossene Schnellfähre ist (im Sinne von den Aluminiumbombern von Olsen oder den kleinen fahrbaren Konservendosen von Garajonay-Express), wird durch die offenen Decks (auch seitlich!) eine richtige kleine Seefahrt möglich, vielleicht auch in Begleitung von Walen und Delfinen (fast wie früher!).

    Die Volcán de Taburiente fährt übrigens auch noch von Teneriffa nach El Hierro und von Teneriffa nach La Palma. Die Fahrt nach El Hierro geht über San Sebastian de La Gomera, es ist also wohl auch endlich wieder möglich direkt von La Gomera nach El Hierro zu fahren.

    Werde beim nächsten Inselaufenthalt einen Besuch in El-Hierro überlegen, denn mit dieser Fähre wärs sicher ein toller Trip.


  3. Nach oben    #3

    Flugzeiten-Fährzeiten-Wartezeiten

    Hallo Gomera-Profis,
    mein Freund und ich landen am 31.08.06 um 7.55 in Tenerifa Süd. Lohnt es sich die Fähre um 8.45h zu bekommen, oder ist das unnötiger Stress. hat das schon mal jemand in 50 Min geschafft inklusive Koffer warten, Taxi/Bus suchen etc.? Die nächste Fähre ginge dann wohl um 14.15, also ein halber Tag auf Teneriffa - hat jemand ev. einen Tipp wie/wo man diese Zeit entspannt und nett verbringen kann? Danke und liebe Grüße von den Gomera-Laien

  4. Nach oben    #4

    238 Beiträge seit 10/2005

    AW: Flugzeiten-Fährzeiten-Wartezeiten

    Die schaffst du eh nicht oder nur mit viel glück. die flieger landen oft auch etwas später (manchmal auch was früher) aber bis du das gepäck hast ist es wohl schon zu spät ...

    es ist eh urlaub und da kommt es doch nicht darauf an zur fähre zu hetzen, oder? lieber relaxt in den urlaub starten und paar cortados trinken ... ein bisschen durch los cristianos bummeln und englische pauschaltouristen schauen

  5. Nach oben    #5
    müsste gut reichen von der Zeit, vorrausgesetzt der Flieger kommt ohne grosse Verspätung an.

    zum Hafen mit Taxi etwa 15-20min kostet etwa 23,- EUR. Lasst Euch gleich bis kurz vor den Ticketschalter chauffieren. Wenns absolut knapp wird sollte einer von Euch mit Geld und Ausweisen zum Ticketschalter hechten und Tickets holen während die anderen den Taxifahrer bezahlen und Gepäck zum Schiff schleifen...

    Einen halben Tag auf Teneriffa zu verbringen ist kein großer Spass, Ihr habt Euer Gepäck dass Ihr zu Fuss rumschleifen müsst und nicht aus den Augen lassen sollt. Und am Hafen wirds auch nach zwei Cortado oder Doradas etwas langweilig und Du hast noch einige Stunden zu warten...

    Alternative wenns doch eng bzw. unmöglich wird: leiht Euch bei nem Autovermieter mit Büro am Flughafen UND am Fährhafen ein kleines Auto für nen halben Tag , kostet 25-35 EUR, und Ihr habt die Ruhe weg, könnt bissl rumfahren, in Teneriffa annen Strand gucken (Auto und Gepäck im Auge behalten). Ich mach das immer so auf der Rückfahrt von Gomera, die Ferienflieger gehen oft erst abends los und dann kannste gemütlich in Tenerife noch essen gehen und bissl baden.

  6. Nach oben    #6

    aus Vueltas
    126 Beiträge seit 11/2005
    Meist dauert es schon etwa 20-30 Minuten bis du das Gepäck hast. Ist in jedem Fall ziemlich eng mit der Zeit

  7. Nach oben    #7

    24 Beiträge seit 01/2006
    Auch von meinber Seite aus: Tiefe Verneigung vor Armas. Respekt! Endlich wieder ein richtiges Schiff. Wenn`s dann noch so schön nostalgisch nach Diesel stinkt und so laut, das man an Deck sein eigenes Wort nicht versteht, dann fühlt man sich doch glatt an alte Transmeditaranias ( You remember Transmed?) - Zeiten zurückversetzt.

  8. Nach oben    #8
    Danke, liebe "Gomera-Profis", für die vielen Meldungen! Ich denke wir entscheiden uns spontan, je nach Landezeit und Kofferbesitz, für die Mietauto-,Cortado-, oder Hetz-Variante.
    Fliegt vielleicht noch jemand am 31.08. um 4h von Münster/Osnabrück, bzw. landet um 7.55 auf dem TFS? Dann könnten wir ja schon "Taxi-teil-Kontakt" aufnehmen!? Es grüßt die Bine

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Suse
    62 Beiträge seit 01/2006
    Also wir hatten im April genauso wenig Zeit und haben es nicht geschafft, trotz Fahrt mit dem Taxi (dauert ca. 15-20 Min) zum Hafen. Es lag hauptsächlich daran, dass die Gepäckausgabe so lange dauerte. In El Medano kann man es übrigens tatsächlich für 1/2 Tag aushalten (oder für 1 Nacht, wenn die Anschlüsse nicht klappen - hatten wir auch schon): man stellt dann auf jeden Fall zu 100% fest, dass man dort auf keinen Fall Urlaub machen würde!

  10. Nach oben    #10
    Avatar von biohazard
    61 Jahre alt
    aus Wien
    8 Beiträge seit 01/2007

    Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Hallo Leute!

    Könnt ihr mir bitte mitteilen, wie hoch ca. der Preis pro Person für die Fährfahrt mit der Fred Olson Linie ist? (Hin- und Rückfahrt).
    Fahren im Juli mit der letzten Fähre um 20.30.

    Haben leider die unterschiedlichsten Infos bekommen, vielleicht könnt ihr mich aufklären??

  11. Nach oben    #11
    ex la rana Avatar von Carol
    aus La Gomera
    364 Beiträge seit 06/2006
    Danke
    120

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    http://www.fredolsen.es/lineas/index.asp

    www.garajonayexpres.com

    ist doch eigentlich ganz einfach, oder??

  12. Nach oben    #12
    Avatar von biohazard
    61 Jahre alt
    aus Wien
    8 Beiträge seit 01/2007

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Danke, Carol

    Klar ist alles einfach. Außer, dass Fred Olsen seine Tarife nur bis April offenlegt (ca. 30 Euro einfache Fahrt) und in diversen Links immer verschiedene Preise dargestellt werden.

    Hintergrund meiner Frage ist jener, dass es einen Shuttle-Dienst gibt, der einen vom Flughafen (TFS) zum Hafen bringt und die Schiffstickets auch besorgt. (Habe zur Zeit das Angebot leider nicht zur Hand, wird nachgeholt). Wollte wissen, ob das Angebot wirklich günstiger ist als selbst Taxi und Fähre zu organisieren.

  13. Nach oben    #13

    24 Beiträge seit 01/2006

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Zitat Zitat von biohazard
    Hintergrund meiner Frage ist jener, dass es einen Shuttle-Dienst gibt, der einen vom Flughafen (TFS) zum Hafen bringt und die Schiffstickets auch besorgt. (Habe zur Zeit das Angebot leider nicht zur Hand, wird nachgeholt). Wollte wissen, ob das Angebot wirklich günstiger ist als selbst Taxi und Fähre zu organisieren.

    Shuttle - Dienst? Noch nix von gehört. Es gibt Öffie, Taxi, oder den Daumen raushalten. Tickets für die Fähre gibts im Hafengebäude. Vielleicht verwechselst du das mit einem Shuttle den Garajonay von Santa Cruz nach Los Christianos anbietet.

    Gruß Irmimel

  14. Nach oben    #14
    Avatar von biohazard
    61 Jahre alt
    aus Wien
    8 Beiträge seit 01/2007

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Danke für eure Mühe!

    Das Problem war auch (bisher), dass ich relativ spät in TFS ankomme und mich sputen muss, um die Fähre um 20.30 noch zu erreichen.

    In der Zwischenzeit hat sich die Situation jedoch geändert, weil ich die Unterkunft in Gomera erst einen Tag später beziehen kann

    D.h. das ich jetzt auf der Suche nach einer günstigen Übernachtungsmöglichkeit für eine Nacht im Hafen von Teneriffa (Los Cristianos) oder auf Gomera (San Sebastian) bin.

    Hat wer einen Tip für mich? Sollte ich so keinen Erfolg haben, poste ich das Thema neu.

  15. Nach oben    #15
    abgemeldet
    84 Beiträge seit 11/2005

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    @biohazard
    Zu Teneriffa kann ich dir nur den üblichen Tipp mit Ernstl geben - Telefonnummer habe ich nicht, müsste aber in einem der Freads hier im Forum genannt sein.
    Ernstl holt ich in TFS ab, fährt dich in die Unterkunft und am nächsten Tag nach Los Christianos!
    Wo hast du deine Unterkunft gebucht?
    Bei Servicio Integrados? Dann telefonieren noch mal mit denen und frage, ob sie für die erste Nacht evtl. die Möglichkeit haben, dich/euch in dem "WG-Haus" in La Calera unweit vom Rest. "Orchidea unterzubringen (shit happens, selbst schon übernachtet dort, aber der Name fällt mir nicht ein): 5 DZ, davon zwei mit kl. Balkon, Gemeinschaftsküche und Gemeinschaftsbad. Preis liegt zwischen 22 und 27 € - aber jetzt: Das Häusle heißt cabana itaca! www.cabanaitaca.com
    Hast du deine Unterkunft bei Reisebüro La Paloma gebucht?
    Dann dort anrufen, auch die sind sicher in der Lage, eine Unterkunft für die erste Nacht im Valle zu organisieren.
    An deiner Stelle würde ich bevorzugen, noch am Anreisetag im Valle anzukommen. Ist zwar stressig, weil du erst um Mitternacht ankommst, aber dann hast du es hinter dir und kannst dich morgens zum Strand begeben und aufs Meer schauen?
    Schönen Urlaub wünscht dir Andreas

  16. Nach oben    #16
    ex la rana Avatar von Carol
    aus La Gomera
    364 Beiträge seit 06/2006
    Danke
    120

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Wenn es nur fúr eine Nacht ist, kannst Du im Hotel Andreas unterkommen. Vorher telefonisch reservieren: 0034922790024

    Diese Hotel ist direkt in Los Cristianos, man kann abends noch essen gehen und dann morgens direkt an den Hafen.

  17. Nach oben    #17
    Avatar von biohazard
    61 Jahre alt
    aus Wien
    8 Beiträge seit 01/2007

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Hey, danke für eure Hilfe. Da ist ja schon was anzufangen damit!

    Poste (mit eurer Erlaubnis) mein Problem als eigenes Thema, da ich noch diese Woche alles unter Dach und Fach brauche.

    lg
    Biohazard

  18. Nach oben    #18

    8 Beiträge seit 04/2006

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Zitat Zitat von biohazard
    Hallo Leute!

    Könnt ihr mir bitte mitteilen, wie hoch ca. der Preis pro Person für die Fährfahrt mit der Fred Olson Linie ist? (Hin- und Rückfahrt).
    Fahren im Juli mit der letzten Fähre um 20.30.

    Haben leider die unterschiedlichsten Infos bekommen, vielleicht könnt ihr mich aufklären??
    Im November 1995 hat die Olsen-Fähre 12,94 Euro gekostet, 11 Jahre später im November 2006 schlappe 29,10 Euro. Das sind fast 225% mehr, geht eigentlich :o

  19. Nach oben    #19
    Avatar von biohazard
    61 Jahre alt
    aus Wien
    8 Beiträge seit 01/2007

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Da gib ich dir recht, arijuka!

    Ich finde auch, dass die Taxifahrt vom Flughafen Teneriffa Süd nach Los Cristianos mit 20 Euro nicht billig ist. Wenn man noch dazukalkuliert, dass noch etwas dazukommt, wenn der Taxifahrer vergisst, den Taxometer einzuschalten.

    Hatte mal in Madrid diesen Fall und konnte zu wenig spanisch, um darauf zu bestehen. Sind diese 'Schmähs' auch bei den kanarischen Taxifahrern üblich? Oder gibts dort fairere Bedingungen?

  20. Nach oben    #20

    238 Beiträge seit 10/2005

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    ich kenne keinen fall wo der taxameter nicht eingeschaltet war. da kann man auch direkt mit der guardia civil drohen, denn das ist illegal und absolut nicht toleriert - dem taxifahrer droht richtig ärger.

    taxipreis von 20€ euro ist nicht billig, aber in anbetracht der strecke deutlich preiswerter als in deutschland. natürlich ist der bus preiswerter, fährt aber auch eine stunde statt 15min. dazu kommt die wartezeit bis der bus überhaupt fährt.

    und wer sich ein taxi mit anderen mitreisenden teilt spart .. . für 3 leute sind es nur 7€ pro person ...

  21. Nach oben    #21
    Avatar von Suse
    62 Beiträge seit 01/2006

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Zitat Zitat von sonnenfreund
    ...und wer sich ein taxi mit anderen mitreisenden teilt spart .. . für 3 leute sind es nur 7€ pro person ...
    Haben wir schon ein paar Mal gemacht, aber Tip: vorher Gepäckmenge der Mitfahrenden checken...finden alle Personen im Auto Platz heißt das noch lange nicht, dass auch alle Koffer, Rucksäcke etc. verstaut werden können! Wir waren auch schon öfter in Eile und mussten Taxi fahren,, um die Fähre noch zu erreichen – muss man halt in die Reisekosten mit einbeziehen, was manchmal in Anbetracht der hohen Flugpreise nicht einmal so ins Gewicht fällt. Wir haben ja dieses Mal Ende März auch eine blöde Landezeit: 13.15, damit fällt die Fahrt mit der neuen armas, die wir gerne genommen hätten, leider wohl flach.

  22. Nach oben    #22

    8 Beiträge seit 04/2006

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Ein Argument Olsen`s neuen Trimaran zu nehmen:

    http://www.arijuka.mynetcologne.de/foto/trimaran.jpg

    Olsen hat sich bei der Wahl der Maschinen für vier 20-Zylinder mtu-Diesel mit einer Leistung von 32800 KW entschieden. Made in Germany. Neben den Beitrag für die deutsche Wirtschaft habe ich dabei ein großes Sicherheitsgefühl, dass diese Fähre nicht mit Motorenschaden dahindümpelt. Das ist mir auch 30 Euro wert!

  23. Nach oben    #23

    238 Beiträge seit 10/2005

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    die neue naviera armas ist auch zuverlässig und billiger. dazu gibt es dort das gefühl eine schöne kleine seefahrt zu machen ... das ist echt schön, sehr entspannend und vor allem jedem zu empfehlen der das erste mal la gomera besucht. auf dem sonnendeck geniesst man die grandiose aussicht auf la gomera und auf teneriffa mit dem teide. zur zeit auch noch voller schnee. seeehr schön

    olsen ist natürlich vom sicherheitsaspekt her auch zu empfehlen. aber das ist eher das gefühl nach la gomera zu fliegen. die stewardess von olsen könnte auch bei condor arbeiten

  24. Nach oben    #24

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Da muss ich Dir widersprechen. Die würden bei keiner (deutschen) Gesellschaft mitfliegen
    Ich habe noch n i e so hochnäsige und unpersönliche Stewardessen erlebt, egal ob bei Olsen oder der Garajonay.

  25. Nach oben    #25

    238 Beiträge seit 10/2005

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Da muss ich Dir widersprechen. Die würden bei keiner (deutschen) Gesellschaft mitfliegen
    Ich habe noch n i e so hochnäsige und unpersönliche Stewardessen erlebt, egal ob bei Olsen oder der Garajonay.
    kann ich nicht bestätigen... bei mir waren sie immer ok

  26. Nach oben    #26
    ex la rana Avatar von Carol
    aus La Gomera
    364 Beiträge seit 06/2006
    Danke
    120

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Zitat Zitat von sonnenfreund
    kann ich nicht bestätigen... bei mir waren sie immer ok
    kann ich auch nicht bestätigen, bei uns immer äusserst hilfsbereit, nett und zuvorkommend! In jeder Situation!

  27. Nach oben    #27
    Avatar von Bella
    163 Beiträge seit 11/2006
    Danke
    177

    AW: Fährpreis Los Christianos - San Sebastian

    Auch ich kann gomerawanderer diesbezüglich nicht zustimmen. Ich habe bisher wirklich nur gute Erfahrungen mit dem Personal beider Fähren gemacht.

  28. Nach oben    #28
    Avatar von Galileo
    69 Jahre alt
    aus Cisleithanien
    707 Beiträge seit 11/2006
    Danke
    551

    Mit Olsen ins VGR?

    Als ich das erstmals las haben sich zunächst mal bei mir die Haare aufgestellt. Aber nach längerem Nachdenken und Rückblick in die Vergangenheit kann ich das auch ein bischen anders sehen:

    In den 80ern war San Sebastian ein ziemlich verschlafenes Nest, das nur zweimal täglich zum Leben erwachte - immer dann, wenn die Fähre ankam. Da konnte man am Kai stehen un zusehen, wer gerade ankam und wer abreiste. Im Valle Gran Rey hatte der Taxistand gegenüber der Zumeria in Calera diese Funktion - meist vormittags, wenn man sich bei der Zumeria zum Frühstück traf und die Neuankömmlinge beobachtete. So wird man irgendwann in Hinkunft in einem der Cafés von Vueltas sitzen und dem geschäftigen Treiben am Hafen zusehen können; und wenn die Fähre wieder abfährt, wird die Ruhe wieder einkehren.
    Jedenfalls wird es kein Grund sein, nicht mehr ins Valle Gran Rey zu kommen.

  29. Nach oben    #29

    2 Beiträge seit 09/2007

    Transfer von La Gomera nach Gran Canaria

    In wenigen Tagen startet mein Flieger nach Teneriffa und den allgemein bekannten kurzen Transfer wird ein hoffentlich toller Urlaub auf einer schönen Insel beginnen. Es ist meine erste Reise auf die Kanaren. Da reist man noch mit einer besonderen Vorfreude, da man nicht so genau weiß, was einen erwartet.
    Ich danke den Mitglieder des Forum. Ich finde die Beiträge für einen Neuling recht informativ.
    Im Anschluss an den La Gomera Aufenthalt werde ich vor meiner Rückkehr ins kalte verregnete Deutschland noch einige Tage auf Gran Canaria verbringen. Ursprünglich wollte bzw. sollte ich mit Binter Canaries fliegen. Da ich in San Sebastian übernachte und höchst ungern fliege, überlege ich jedoch meine Freunde fliegen zu lassen und die Schnellfähren zu benutzen. Reisetag ist Samstag. Die 7:00 Uhr Fähre kommt in Los Cristianos 07:40 Uhr an. Die Fähre nach CC startet 09:30 Uhr in Santa Cruz de Teneriffa. Für den Transport von LC nach SC wollte ich den Bus benutzten. Nun meine Fragen: Fährt der Fred Olson Bus bis zum Ableger in SC oder nur bis zum Busbahnhof? Ist es unter normalen Umständen an einem Sa mit Reisegepäck schaffbar in 1,50 h von LC nach SC zu gelangen bzw. wie groß ist die Gefahr die Fähre zu verpassen?

    Vorab vielen Dank für sachdienliche Hinweise!

  30. Nach oben    #30
    ex la rana Avatar von Carol
    aus La Gomera
    364 Beiträge seit 06/2006
    Danke
    120

    AW: Transfer von La Gomera nach Gran Canaria

    Die Busse von den Fáhren Garajonay und Olsen fahren bis zum Busterminal (Estación de guaguas) in Santa Cruz, von da musst Du dann ein Taxi nehmen. Die Busse fahren meistens eine knappe Stunde. Samstags vormittags ist viel Verkehr und es kann auch zu Staus kommen. Mit dem Taxi zum Terminal nochmal ca. 15 min ohne Staus.
    Im Moment fährt allerdings die 1. Olsenfähre nicht, weil die Bonanzaexpres auf der Werft ist. Wer weiss wie lange?
    Olsen
    Schau mal hier: Garajonayexpres, die haben auch einen Busservice.

    Und falls du die 9.30 verpasst, ist doch egal, der Hafen von Santa Cruz ist interessant, immer was zu sehen, und nimmst einfach die náchste Fähre um 14.ºº, hast doch Urlaub.

    Viel Spass auf unserer schönen Insel!

  31. Nach oben    #31

    2 Beiträge seit 09/2007

    AW: Transfer von La Gomera nach Gran Canaria

    Hallo Carol,

    Der Bonanzaexpress wird lt. Webseite von Fred Olsen wieder ab 26.09. eingesetzt. Für den Rest der Woche fährt dafür die andere Fred Olson Fähre nicht mehr. Ab 28.09. soll der Fährbetrieb wohl wieder 07:00 Uhr beginnen.

    Ich werde jetzt erst mal anreisen und meinen Urlaub genießen und mich dann auf der Insel zwischen Flugzeug und Fähre entscheiden.

    Den Garajonaexpress werde ich sicher auch mal benutzen.

    Vielen Dank und alles Gute!

  32. Nach oben    #32

    31 Beiträge seit 01/2007

    Neue Fahrzeiten bei Armas

    Die neuen Fahrzeiten von Armas findet ihr auf der Webseite!

  33. Nach oben    #33

    31 Beiträge seit 01/2007

    NEWS zum Garajonay Express zwischen La Gomera und Teneriffa

    Teneriffa / La Gomera - Fährverbindung in Zukunft wieder subventioniert
    Santa Cruz, 27.03.2008: Laut dem Verkehrsminister Juan Ramón Hernández, wird die Fährverbindung zwischen Los Cristianos auf Teneriffa und Valle Gran Rey auf La Gomera in Zukunft wieder subventioniert. Das hat Hernández gestern in Santa Cruz auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Die Frage nach dem Wann konnte er allerdings nicht beantworten. Der alte Subventionsvertrag ist im November 2007 abgelaufen, ein neuer wurde gestellt aber bis dato nicht erteilt. Seitdem hat die Reederei Garajonay Express die Preise deutlich erhöht. Einen neuen Subventionsvertrag wird es erst nach einer Gerichtsentscheidung geben. Die Reederei Fred Olsen hat bereits im letzten Jahr beim kanarischen Gerichtshof Klage eingereicht. Denn der Subventionsvertrag beinhaltet den vergünstigten Transport von Canarios und Residenten zwischen den Inseln, nicht aber innerhalb einer Insel. Garajonay Express steuert von Los Cristianos aus San Sebastian auf La Gomera an, danach aber auch die Häfen in Playa Santiago im Süden und Valle Gran Rey im Westen der Insel. Mit einem Gerichtsurteil wird erst im Sommer gerechnet - bis dahin zahlen Residenten und Canarios fast den vollen Preis.


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NEWS: Atlantic Rowing Challenge 2007 - Von La Gomera nach Antigua (Karibik)
    Von Carol im Forum Nachrichten & Allgemeines zu La Gomera
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 10:48

Lesezeichen für Fährverbindungen von und nach La Gomera

Lesezeichen