+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 20 Km Runde in Hermigua

  1. #1

    62 Beiträge seit 04/2020
    Danke
    40

    20 Km Runde in Hermigua

    Ich habe gestern mal einige Wanderungen, die ich in Hermigua schon öfters gegangen bin, zu einer größeren Runde zusammengefügt.

    Die Runde startete in Las Nuevitas, dann runter zur Kirche, einmal kurz zum Spar um einen Apfel und Wasser zu kaufen Dann hoch zum Cruz del Viento, wo ein nicht ausgeschildeter Weg hoch auf den Bergkamm zu den Antennen führt. Dieser Weg ist nicht Jedermanns Sache. Er fängt gut ausgebaut an und wird im Verlauf immer steiler. Absolute Schwindelfreiheit ist Voraussetzung und für Leute mit Höhenangst ist der Weg erst Recht nichts. Auf einem Drittel des Weges sind immer wieder die Hände gefragt, man muss sich nirgends hochziehen, aber man braucht sie zum Halt da es so steil ist. Auch muss man hin und wieder genau gucken wo der "Weg" überhaupt verläuft.

    Oben angekommen geht es dann recht einfach mehrere Kilometer erst auf der Piste, dann auf der Strasse Richtung Los Aceviños weiter. Es lohnt sich zwischendurch nochmals an den Rand des Kamms zu gehen um nach Hermigua runter zu gucken (geniale Aussicht ).

    Bin dann letztlich Richtung Ermita de San Juan gegangen, allerdings bin ich nicht komplett zur Ermita runter, sondern vorher an der letzten Gabelung vorher rechts abgebogen. Hier gelangt man zum Ortsteil Corralete. Überquert man dort die Strasse, gibt es eine Treppe die auf einen schönen Weg Richtung los Roques Pedro y Petra führt. Wieder auf der Strasse angekommen ging ich am Convento runter. Man kann dort direkt den Barranco Richtung Las Poyatas überqueren oder so wie ich erst beim alten Supermarkt (Pancho). Auf der anderen Seite des Barrancos ging es dann hoch, beschildert ist es unter anderem mit "Sendero de Azucar". Um die Runde zu beenden bin ich dann an der nächsten Gabelung Richtung Los Barranquillos (Los Àlamos) runter.

    Für den Weg gibt es sicher noch zig Varianten und wer den Weg zu den Antennen nicht gehen möchte, kann alternativ den besser bekannten und offiziellen Weg "El Cerrillal" gehen, der bei Ibo Alfaro beginnt.

    Wer mag, dem schicke ich den GPX Track
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Meerkater (17.01.2023 um 14:57 Uhr)

  2. Meerkater´s Beitrag erhielt 6 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #2
    Avatar von mrjasonaut
    aus Berlin-Wilmersdorf
    609 Beiträge seit 01/2022
    Danke
    523
    Danke. Interessant.
    Die ost-elbische Seite kenne ich von meinem Einstiegsspaziergang am 17.12.22 jetzt auch.

    hrmga.jpg

    mrdb.jpg


  4. Nach oben    #3

    62 Beiträge seit 04/2020
    Danke
    40
    :"Die ost-elbische Seite kenne ich von meinem Einstiegsspaziergang am 17.12.22 jetzt auch."

    "ost-elbische" gefällt mir

  5. Meerkater´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Kleine Imada-Runde
    Von kunibert im Forum Wandern & Sehenswürdigkeiten auf La Gomera
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2021, 22:16
  2. Große Imada-Runde mit Wasserfallweg
    Von kunibert im Forum Wandern & Sehenswürdigkeiten auf La Gomera
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2021, 17:03

Lesezeichen für 20 Km Runde in Hermigua

Lesezeichen