+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wohnung zur Langzeitmiete

  1. #1

    64 Jahre alt
    aus La Gomer
    121 Beiträge seit 02/2022
    Danke
    116

    Wohnung zur Langzeitmiete

    Servus Miteinander,
    ich trage mich mit dem Gedanken hier niederzulassen.
    Bin nun seit Anfang Februar auf der Insel, zuerst 4 Wochen in San Sebastian, nun seit 3 Wochen im Valle Gran Rey, Borbalan. Bleibe noch bis Ende Mai und möchte im Herbst wiederkommen.
    Man hat mir zugetragen das Jahresmieten um ein vielfaches leistbarer sind als etwa nur für 6 Monate, und es sogar aus finanzieller Sicht besser ist eine solche abzuschliessen auch wenn die Wohnung mal für sagen wir mal 4 Monate leer stehen würde.
    Ist das Richtig so?

    Meine Wunschvorstellung wäre Balkon/ Terrasse, Waschmaschine, voll eingerichtete Küche, ruhige Umgebung. In Borbalan oder Vueltas aber bis zu 2km Entfernung zum Meer auch kein Problem.
    Da ich ca. 1 Jahr lang Miete sowohl in Österreich als auch hier zahlen müsste (den Nerv auf gut Glück da alles kurzfristig hinzuschmeissen habe ich nicht mehr) wären 500€ mein Limit, je weniger desto besser - bin nicht geizig aber als Rentenbezieher Budgetgebunden.
    Danke für Eure Hilfe und Kommentare
    Michael

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Miki58: in Hermigua, Agulo, Vallehermoso oder San Seb kriegst Du für 500 € im Monat sicher was Schönes, in VGR bin ich da eher skeptisch.
    Aber da wissen die VGR-Fans hier sicher mehr.


  3. Nach oben    #3

    64 Jahre alt
    aus La Gomer
    121 Beiträge seit 02/2022
    Danke
    116
    San Sebastian kenne ich nun ein wenig - ein liebenswertes Städtchen.
    Hermigua, Agulo, Vallehermoso kenne ich noch nicht, aber ich habe ja noch Zeit. Eigentlich habe ich es auch lieber ein wenig abseits des Tourismus zu leben, auf La Palma zum Beispiel in Los Llanos de Aridane. Ohne es zu kennen befürchte ich aber das es als Single in Hermigua, Agulo, Vallehermoso etwas einsam werden könnte.
    Aber das sind ja zunächst mal nur Sondierungen meinerseits

  4. Nach oben    #4

    949 Beiträge seit 04/2020
    Danke
    225
    Hola Mike,
    fahr doch mal rüber nach Hermigua.
    Treib dich da etwas rum.
    Geh in die Bars/Cafés.

    Eigentlich lernt man da relativ schnell Leute kennen. Vorallem in der Casa Creativa.

    (Das hätte ich übrigens auch dem Engländer aus der Arte Doku vorgeschlagen. Er erzählte ja, dass er im Tecina keine Kontakte knüpfen kann. Keine Leute kennen lernt. Mit niemandem ins Gespräch kommt. Ich hätte ihm gesagt "Geh nach Vgr od Hermigua in eine Pension od ein Apartmenthaus u geh an den Strand, an die Promenade, in die Bars u lern dort Leute kennnen)

    Ich weiß tatsächlich nicht wie es jetzt ab Ende März ist. Aber im Winter lernt man in Hermigua unweigerlich andere Leute kennen.
    Meiner Meinung nach bzw meiner Erfahrung nach.
    :-D

  5. Nach oben    #5

    64 Jahre alt
    aus La Gomer
    121 Beiträge seit 02/2022
    Danke
    116
    Danke für den Tip,
    ich habe mir nächste Woche ein Zimmer in Vallehermoso gefunden auf 3 Nächte/ 4 Tage um von dort aus den Norden zu erkunden.
    Tagesausflüge bringen da ja nicht viel

  6. Nach oben    #6

    67 Jahre alt
    aus Langenselbold
    107 Beiträge seit 11/2021
    Danke
    80
    Ich würde bei idealista immer mal online nachsehen. Manchmal ist da was dabei in der Preislage.In der Casa Creativa in Hermigua mal nachfragen ist auch eine gute Idee. Ich bin da auch schon mit Leuten ins Gespräch gekommen. (auch auf deutsch oder englisch)

  7. Nach oben    #7

    64 Jahre alt
    aus La Gomer
    121 Beiträge seit 02/2022
    Danke
    116
    Zitat Zitat von viktor Beitrag anzeigen
    Ich würde bei idealista immer mal online nachsehen. Manchmal ist da was dabei in der Preislage.In der Casa Creativa in Hermigua mal nachfragen ist auch eine gute Idee. Ich bin da auch schon mit Leuten ins Gespräch gekommen. (auch auf deutsch oder englisch)
    Servus,
    Danke!
    Genau da, Idealista, hatte ich auch das Apartment in Borbalan gefunden in dem ich jetzt bin. Klar in der Höchstsaison und "nur" auf 3 Monate natürlich deutlich höherer Preis aber beste Lage, zwar klein aber sehr gut ausgestattet.

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Johanna68
    54 Jahre alt
    332 Beiträge seit 11/2020
    Danke
    256
    Wie ich von verschiedenen Leuten (auch von Foristen) gehört habe, wird es in VGR tatsächlich immer schwieriger, für eine Langzeitmiete was zu finden. Einerseits sicher verständlich. Kann man bei 50 bis 100 Euro/Nacht natürlich mehr verdienen, als für eine Monatsmiete von 500 Euro. Andererseits werden auch die Wohnungen für die Einheimischen oder für Leute, die auf Gomera arbeiten und leben wollen, immer unerschwinglicher.
    Entsprechend wird es auch für die Überwinterer wohl immer teurer.


+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche Wohnung bz. kleines Haus zur Langzeitmiete
    Von Binchen im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf La Gomera
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2022, 07:30
  2. Suchen Haus zur Langzeitmiete für mindestens 4-6 Monate
    Von Binchen im Forum Unterkunftssuche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 22:26
  3. Unterkunft zur Langzeitmiete gesucht !
    Von hinnack im Forum Termine / Veranstaltungen auf La Gomera
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 09:43
  4. Suche Finca zur Langzeitmiete
    Von ulrich1966 im Forum Termine / Veranstaltungen auf La Gomera
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 10:26

Lesezeichen für Wohnung zur Langzeitmiete

Lesezeichen