+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Unterschriften gegen den neuen Hafen Fonsalía

  1. #1
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    3.846 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    4.754

    Unterschriften gegen den neuen Hafen Fonsalía

    Mehr als 417.000 Unterschriften hat die Petition von "Du bewegst Europa" gegen den Bau des geplanten Fährhafens von Fonsalía auf Teneriffa bisher ergeben. Unsere sind dabei.
    In den letzten Wochen hat die Debatte an zusätzlichem Zündstoff gewonnen.
    Casimiro Curbelo Curbelo, als einer der eifrigsten Verfechter des Bauvorhabens mit Mitteln der EU und der spanischen Regierung, hatte zunehmend ungehalten den Bürgern und Wissenschaftlern die Kompetenz und das Urteilsvermögen zum geplanten Projekt aberkannt.
    Sinngemäß sagte er, Politik und Planung funktioniere einfach nicht, wenn man das dumme Volk mit einbezieht.
    Damit dürfte er einem Großteil der Politiker aus der Seele gesprochen haben.

    (Info GomeraNoticias und auf der facebookseite "Freunde Gomeras")
    https://www.gomeranoticias.com/2021/...o-de-fonsalia/

    Hier kann man mehr dazu erfahren.
    https://you.wemove.eu/campaigns/tene...m_source=share

  2. Fritzlore´s Beitrag erhielt 6 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #2
    Avatar von Constance
    78 Beiträge seit 07/2020
    Danke
    87
    Ob es so schlau war, dem Volk, das ausgerechnet IHN gewählt hat, das Urteilsvermögen abzusprechen...


  4. Constance´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  5. Nach oben    #3
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    3.846 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    4.754
    Er kann sich das anscheinend leisten......

  6. Nach oben    #4
     Unterstützer/in Avatar von Don Uvo
    65 Jahre alt
    aus La Calera/Gomera und Stormarn/Holstein
    784 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    993
    Dort an die "Delphinküste" sollt man wirklich keinen Fährhafen hinbauen..

    meint
    Don Uvo

  7. Don Uvo´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  8. Nach oben    #5
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    3.846 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    4.754
    Man braucht nur die Abfahrten von Olsen und Armas auseinander zu ziehen und schon ist das Chaos in Los Cristianos gelöst. So einfach wäre das.

    Aber nein: sie müssen ja immer kurz hintereinander fahren.

  9. Fritzlore´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #6
    Avatar von Johanna68
    53 Jahre alt
    146 Beiträge seit 11/2020
    Danke
    134
    Zitat Zitat von Fritzlore Beitrag anzeigen
    Man braucht nur die Abfahrten von Olsen und Armas auseinander zu ziehen und schon ist das Chaos in Los Cristianos gelöst. So einfach wäre das.

    Aber nein: sie müssen ja immer kurz hintereinander fahren.
    Genau. Und wir hätten viel mehr Möglichkeiten, nach Gomera zu kommen, ohne stundenlang auf TF rumhängen zu müssen. Ich verstehe das nicht. Muss ich ja auch nicht.

  11. Johanna68´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  12. Nach oben    #7
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    1.835 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    653
    Da bin ich ja schon wieder!

    Es gibt keine kanarisch-gomerische Lenkung der Fährverbindungen, sondern ausschließlich Schienbein-tretende Konkurrenz zwischen Armas und Olsen!
    Dennoch wird das mit allen Mitteln so weiter gefördert!

  13. Nach oben    #8
    Avatar von Johanna68
    53 Jahre alt
    146 Beiträge seit 11/2020
    Danke
    134
    "Es könnte alles, so einfach sein - ist es aber nicht" höre ich "Die Fantastischen Vier" in meinem Ohr.

  14. Nach oben    #9
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    3.846 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    4.754
    Der Vizepräsident und Finanzminister der Kanaren erklärt den Plan zum Bau des Hafens von Fonsalía für unrentabel und undurchführbar. Die Sache ist somit (vorläufig) vom Tisch.
    Gleichzeitig plädiert er dafür, schnellstens den Zugang zum Hafen von Los Cristianos zu verbessern, indem der Kreisverkehr am Ende der Av. Chayofita durch eine direkte Anbindung an die Autobahn umgangen wird. Investitionsvolumen rund 40 Mio. Euro.
    Unser hochverehrter Inselpräsident Casimiro hat direkt im Anschluss seine Position als Befürworter des geplanten Fährhafens aufgegeben und verkauft nach einer 180° Wende die Verbesserung von Los Cristianos als seine Idee.
    Nur Oscar Izquierdo, als Präsident der Bauindustrie auf den Kanarischen Inseln spricht von "behinderter Ideologie und Blockade des Wirtschaftswachstums" durch die linken Politiker.
    Vielen Dank an alle 'Behinderer', die die Petition unterschrieben haben.

    Info GomeraVerde
    https://gomeraverde.es/art/86862/el-...los-cristianos


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Petition gegen den Yachthafen in Vueltas
    Von Horst im Forum Nachrichten & Allgemeines zu La Gomera
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2021, 14:08
  2. Investitionen in den Hafen in VGR
    Von Fritzlore im Forum Nachrichten & Allgemeines zu La Gomera
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.08.2021, 13:31
  3. brunch in der neuen Hotelfachschule in Hermigua
    Von Fritzlore im Forum Termine / Veranstaltungen auf La Gomera
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2021, 16:22
  4. Biete Fincabetreuung gegen kostenloses Wohnen oder suche Zimmer für 1-3 Monate
    Von flooores im Forum Termine / Veranstaltungen auf La Gomera
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 15:06
  5. Theater: "Gegen häusliche Gewalt"
    Von Carol im Forum Termine / Veranstaltungen auf La Gomera
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 09:27

Lesezeichen für Unterschriften gegen den neuen Hafen Fonsalía

Lesezeichen