+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Fred Olsen Fähre bei Agaete havariert

  1. #1
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327

    Fred Olsen Fähre bei Agaete havariert

    Gestern Abend lief eine Fähre von Fred Olsen im Hafen von Agaete /Gran Canaria auf Grund.
    Vor der Hafeneinfahrt befinden sich dort große Felsen und der starke Südwind hatte das Schiff beim Manöverieren auf diese Felsen geschoben. Die 50 Passagiere und die 19 Besatzungsmitglieder blieben unverletzt.
    (Foto und Infos GomeraNoticias)
    https://www.gomeranoticias.com/2021/...lle-de-agaete/
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327
    Die Passagiere und die Besatzung mussten bis zum nächsten Mittag auf der Fähre ausharren, bevor sie endlich evakuiert werden konnten.
    Leider ist auch Diesel ausgelaufen, der jetzt die Meeresbewohner dort bedroht.

    Das Manövrieren in der Hafeneinfahrt von Agaete ist schon bei ruhiger See nicht einfach. Wir haben das schon 4 mal bewundern dürfen und immer gedacht: "Au Mann, hoffentlich fährt der jetzt nicht auf diese Felsen da auf."


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327
    Die Bergung der Fähre musste heute um 13 Uhr bei Ebbe abgebrochen werden. Nun sollen erstmal stärkere Schlepper herangeschafft werden.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327
    Auf dem Foto kann man sehr gut die Situation der festsitzenden Olsenfähre im Hafen von Agaete sehen. Und auch die Felsen im Hafeneingang, die ihr bei der stürmischen Wetterlage am Donnerstag zum Verhängnis wurden.

    Die Regierung der Kanarischen Inseln aktiviert einen technischen Notfallausschuss, um die Rettung des in Agaete auf Grund gelaufenen Schiffes ohne Beeinträchtigung der Umwelt zu gewährleisten
    Vier Schiffe, ein Flugzeug und ein Hubschrauber sind derzeit in dem Gebiet im Einsatz und beobachten ständig die Entwicklung des Ölteppichs. Es werden Analysen des Wassers vor der Küste von Agaete durchgeführt. Barrieren gegen den ausgelaufenen Diesel sind errichtet worden, das Schiff hat einen Riss im Rumpf.
    Heute Morgen soll ein weiterer Versuch unternommen werden, um es zu bergen.



    (Foto: Planeta Canario, Infos GomeraNoticis)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327
    In Agaete versucht man weiterhin, die Fähre freizubekommen. Bisher erfolglos. Mittlerweile ist schon Wasser in den Maschinenraum eingedrungen. Pumpen sollen nun weiteres Eindringen von Wasser verhindern.
    (Infos und Foto GomeraNoticias)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327
    Nach 5 Tagen ist es gestern Nacht endlich gelungen, die Fähre in den Hafen zu schleppen. Mit reichlich Schlagseite durch den Wassereinbruch.

  7. Fritzlore´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  8. Nach oben    #7
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327
    GomeraNoticias schreibt heute, dass das nun abgedockte Schiff im Hafen von Agaete dort stabilisiert und provisorisch geflickt werden soll, bevor es in den Hafen von La Palma in die Werft zur Sanierung geschleppt werden soll. Das heisst, das eingedrungene Wasser muss vorher raus und die Ladung muss geborgen werden. Da sind ja immer noch etliche PKWs und Lastwagen drin.

  9. Nach oben    #8

    61 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    449 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    38
    Ich bezweifele, daß in la Palma die Kompetenz und die Möglichkeiten vorhanden sind, um Aluminium mit Zertifikat zu schweißen.
    Da wird wohl ein Team vom Hersteller aus Australien kommen....

  10. Nach oben    #9
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327
    Kann sein. Es war irgendwo auch von einem internationalen Expertenteam die Rede, ich weiss aber nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Kann auch sein, dass es da noch um die schwierige Bergung ging.
    Repariert werden soll sie im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria, nicht La Palma. Da fehlte vorhin ein "s".

  11. Nach oben    #10

    61 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    449 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    38
    Auch dort ist es nicht anders. Ich habe selbst schon mein Team dorthingeschickt. (Großmotore)

  12. Nach oben    #11
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327
    Tja, da hat Olsen ja jetzt ein großes Problem.
    Ich stelle mir auch vor, wir hätten das eigene Auto da jetzt noch auf der Fähre. Nach 6 Tagen!

  13. Nach oben    #12
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.569 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.327
    Heute haben sie es endlich geschafft, die Autos und LKWs aus der Fähre raus zu kriegen.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Fred Olsen streicht vorerst den Benchi
    Von Fritzlore im Forum La Gomera Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2020, 13:09
  2. NEWS: Fred Olsen Fähre Benchi Express am 27.03.2009 im Valle Gran Rey
    Von sonnenfreund im Forum Nachrichten & Allgemeines zu La Gomera
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 09:15
  3. Mit Olsen ins VGR?
    Von Galileo im Forum La Gomera-Treff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 15:46
  4. Olsen
    Von Suse im Forum La Gomera Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 13:59
  5. Olsen- Fähre ins Valle?
    Von sunshine im Forum La Gomera Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 18:18

Lesezeichen für Fred Olsen Fähre bei Agaete havariert

Lesezeichen