+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Geld von der EU

  1. #1
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.035 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233

    Geld von der EU

    Fundstück von der facebookseite "Valle Gran Rey - was geht !?" von Reinhard Schweizer von heute:
    (die Seite kann ich Euch wirklich empfehlen. Es gibt da immer wieder viele Infos, sachlich dargestellt, gut recherchiert und einwandfrei übersetzt.)


    "Die kanarische Regierung präsentiert im Ressort Öffentliche Arbeiten, Transport und Wohnen ihr Budget für 2021. Üppige Geldgeschenke durch die EU, die dazu dienen sollen, die Corona-Krise zu überwinden, lassen dieses Budget auf den Rekordwert von 444 Millionen Euro steigen, das sind 22% mehr als 2020. Und wie bewältigt man die Corona-Krise? Die Antwort der Kanaren: Indem man mehr Straßen baut. Kein Budget-Posten steigt so stark wie dieser: von 130 Millionen auf 230 Millionen Euro, also ca. 80% mehr. Auf La Gomera bedeutet dies: Zum Ausbau der Straße Paredes-Alajeró-Aeropuerto wurden 2020 3,2 Millionen Euro verwandt, 2021 werden es 16,4 Millionen Euro sein, eine Steigerung um 414%."

  2. Nach oben    #2

    1.316 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    441
    Zitat Zitat von Fritzlore Beitrag anzeigen
    ...


    Üppige Geldgeschenke durch die EU, die dazu dienen sollen, die Corona-Krise zu überwinden ...
    Und wie bewältigt man die Corona-Krise? Die Antwort der Kanaren: Indem man mehr Straßen baut. ...
    Auf La Gomera bedeutet dies: Zum Ausbau der Straße Paredes-Alajeró-Aeropuerto werden es 202116,4 Millionen Euro sein, eine Steigerung um 414%. ... "
    Sollte man jedem Gomero besser 800 € überweisen.

    Wäre dann aber nicht zweckgebunden und nicht förderbar.
    Besser 'ne Ampel hier und paar Fahrstreifen dort. Ach ja - die Miradores nicht vergessen!


  3. Nach oben    #3

    aus Niederrhein
    131 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    41
    Jau
    Jeder Einwohner und Tourist wird sich über den neuen Asphalt auf der Verbindung
    Paredes-Alajeró-Aeropuerto freuen.
    Hoffentlich werden dann noch ein paar Ampeln dort gebaut,
    damit man nicht ganz so schnell rast.
    Natürlich wieder mit neuen EU-Geldern.
    Einfallsreichtum muss man dem Gobierno La Gomera schon bescheinigen,
    der EU nur ein verblüfftes, staunendes Lächeln.

  4. Enriquez´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  5. Nach oben    #4
     Forumspatron
    62 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    514 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    49
    Zitat Zitat von Fritzlore Beitrag anzeigen
    Fundstück von der facebookseite "Valle Gran Rey - was geht !?" von Reinhard Schweizer von heute:
    (die Seite kann ich Euch wirklich empfehlen. Es gibt da immer wieder viele Infos, sachlich dargestellt, gut recherchiert und einwandfrei ü."
    Die Seite von Schweizer ist sehr gut, besser gesagt das, was er schreibt.
    Leider tummeln sich da wie auch anderswo so furchtbar verstrahlte Aluhüte.

    Man lese nur die 5G Diskusion!

  6. Nach oben    #5
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.035 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Ich lese diese ganzen Kommentare nie. Ist halt VGR. Aber die Infos von dem Mann sind wirklich gut.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. sehr viel Geld für den Straßenausbau
    Von Fritzlore im Forum Nachrichten & Allgemeines zu La Gomera
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2020, 19:08

Lesezeichen für Geld von der EU

Lesezeichen