+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Ampel für Agulo

  1. #1
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.736 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.672

    Ampel für Agulo

    Auch Agulo wird - wie schon San Sebastian, VGR und Playa Santiago - bald an der GM1 eine Ampelanlage bekommen, die automatisch auf rot schaltet, wenn sich ein Auto zu schnell nähert. Außerdem erkennen diese Ampeln, wenn ein Fußgänger den Fußgängerüberweg betritt und verstärken dann nachts automatisch die Beleuchtung dort. Und die Bordsteinkanten sollen abgesenkt werden, damit Rollstuhlfahrer und Muttis mit Kinderwagen leichter über die Straße kommen.
    Hightech in Agulo. Wow!

  2. Nach oben    #2

    1.136 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    368
    Ich säch mal nichts außer (sagt der Münsterländer - meist folgt dann ein Redeschwall):

    La Gomera hat eine Straßeninfrastruktur, die man ihresgleichen in Deutschland sucht.
    Fahrt mal die Hauptstraßen durchs Ruhrgebiet, z.B. die Herner Straße in Bochum.
    Wenn Euch da nicht die Wirbel herausspringen oder Ihr in den längst stillgelegten Straßenbahnschienen beim Abbiegen ins Schlingern kommt, schätzt Euch glücklich!

    Die Ampel in Agulo ist gaaaaanz wichtig! Möchte sagen völlig überflüssig.
    Aber, Ihr wisst ja, so kommt nunmal das €U-Geld auf die Insel!


  3. Nach oben    #3
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.736 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.672
    Genau so ist das.

  4. Nach oben    #4

    1.136 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    368
    ... wie gesagt, Redeschwall ... aber nur noch so viel (?):

    Jenseits der Hauptstraße (30 km/h-Zone) ist doch nur noch die Haltestelle vom Guagua? Ist da noch evt. ein Restaurant ... ?
    Klar, auf der anderen Straßenseite haben die jetzt auch schon so toll investiert mit Infotafeln, Kinderwippen und ergonomisch wertvollen Wackeldingers ...
    Ich fahre öfters durch Agulo - noch nie habe ich da aber einen draufsitzen gesehen.
    Das ist jetzt ganz bestimmt nicht böse gemeint - aber wieviel Kinder leben eigentlich noch im historischen Kern von Agulo?

    Agulo ist so schön, und die meisten der historischen und toll (von außen ?) sanierten Herrenhäuser stehen sogar zum Verkauf an.
    Leider bin ich ein Naturliebhaber - es müsste mit Garten und Aussicht sein. Und meine Frau jammert, dass da ja wegen der "Wand" schon frühzeitig die Sonne weg wär.

    Fritzlore: Ich hatte es bestimmt schon gesagt - Nochmal: Ihr habt den Spitzenplatz da unten!

  5. Nach oben    #5
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.736 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.672
    Übrigens: diesen Minispielplatz da an der Hauptstraße haben sie während des lockdowns mit Flatterband abgesperrt. Und das haben sie bis heute nicht wieder abgemacht. So viel dazu.
    Klar gibt es in Agulo Kinder. Es gibt ja auch einen Kindergarten und eine Schule.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Rodrigo
    64 Jahre alt
    aus Nideggen
    103 Beiträge seit 05/2016
    Danke
    108
    Ampeln sind beliebt, doch auf Gomera noch völlig überflüssig. Mag sein, dass einige glaube, der Fortschritt gehe mit einer Ampel einher.
    Völliger Unsinn

  7. Nach oben    #7
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.736 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.672
    Nötig sind die natürlich nicht.
    Ok. Sie bremsen den einen oder anderen Raser aus. Sowohl auf 4 als auch auf 2 Rädern. Davon kommen jedes Wochenende mehr und rasen mit einem Höllenlärm durch die Dörfer. Wenn die mal stehen bleiben müssen finde ich das gar nicht schlimm.

  8. Nach oben    #8

    97 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    89
    "Völlig überflüssig", "völliger Unsinn". Fundierte Einschätzung aus 3.000 km Entfernung! Zumindest in PdS steht eine Ampel an einer Stelle, an der zuvor jemand überfahren wurde. Diese flexiblen Ampeln schalten sich nur fallweise ganz kurz auf rot, um die Geschwindigkeit von Autofahrern zu reduzieren. Unsinn halt...

  9. Nach oben    #9
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.736 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.672
    Ich will Euch das mal erklären:
    Man kann das Dorf nur über die obere Straße verlassen (Einbahnregelung).
    Also landet man, wenn man z. B. zur Apotheke will, auf der GM1 in Richtung Vallehermoso. Die Apotheke liegt unterhalb in der Kurve.
    Da parkt man und überquert die Straße. Aber: wenn ein Fahrzeug zu schnell von oben kommt wird es gefährlich. Das sieht man in der Kurve nämlich nicht.
    Ich verlasse mich da oft einfach auf mein Gehör. Klappt aber nicht immer. Z. B. bei den leisen Elektroautos oder Radlern.
    Wenn die durch so eine Ampel ausgebremst würden, dann wäre das deutlich sicherer.

  10. Nach oben    #10

    73 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    18
    Die Ampeln reagieren nur auf Autos, Motorräder können drüber brettern wie sie wollen...

  11. Nach oben    #11
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.736 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.672
    Echt? Wieso?
    Ich dachte, die reagieren auf die Geschwindigkeitsüberschreitung.

  12. Nach oben    #12
     Forumspatron
    61 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    464 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    44
    Induktionsschleife zur Erfassung, setzt eine gewisse Masse und Ausdehnung des Fahrzeugs zur Auslösung vorraus. In Deutschland auch ausreichend für Motorräder, Fahrräder tun es nicht.

  13. Nach oben    #13

    73 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    18
    Motorräder lösen im VGR die Ampeln nicht aus,warum auch immer. Viele die hier wohnen ignorieren die Ampeln einfach und düsen einfach über die rot Anzeige

  14. Nach oben    #14
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    2.736 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    2.672
    Ziel verfehlt würde ich sagen.
    Schade.

  15. Nach oben    #15

    1.136 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    368
    Zitat Zitat von Fritzlore Beitrag anzeigen
    Ich will Euch das mal erklären:
    Man kann das Dorf nur über die obere Straße verlassen (Einbahnregelung).
    Also landet man, wenn man z. B. zur Apotheke will, auf der GM1 in Richtung Vallehermoso. Die Apotheke liegt unterhalb in der Kurve.
    Da parkt man und überquert die Straße. Aber: wenn ein Fahrzeug zu schnell von oben kommt wird es gefährlich. Das sieht man in der Kurve nämlich nicht.
    Ich verlasse mich da oft einfach auf mein Gehör. Klappt aber nicht immer. Z. B. bei den leisen Elektroautos oder Radlern.
    Wenn die durch so eine Ampel ausgebremst würden, dann wäre das deutlich sicherer.
    Die Fünfmeter-Regelung vor Zebrastreifen wie in Deutschland und noch drei Autolängen freilassen und man bräuchte die Ampel nicht.
    Aber dann gäb es ja auch keine EU-Mittel und man müsste die paar weißen Striche selber bezahlen.

    Ampel Agulo.jpg


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. ¡Buenos dias, Agulo!
    Von Fritzlore im Forum Eindrücke, Fotos und Reiseberichte
    Antworten: 655
    Letzter Beitrag: 27.02.2021, 08:45
  2. Tödlicher Unfall in Agulo
    Von Fritzlore im Forum Nachrichten & Allgemeines zu La Gomera
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2020, 22:11
  3. Neue Restaurants in Hermigua&Agulo&Aussichtsplattform Agulo
    Von georgeorwell im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf La Gomera
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2015, 16:11
  4. Santa Cecilia, Agulo
    Von Carol im Forum Termine / Veranstaltungen auf La Gomera
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 12:33

Lesezeichen für Ampel für Agulo

Lesezeichen