+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Grippeschutzimpfung

  1. #1
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.035 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233

    Grippeschutzimpfung

    Das spanische Gesundheitssystem startet heute eine großangelegte Werbekampagne, um insbesondere ältere Leute, aber auch Schwangere und das Gesundheitspersonal für die diesjährige Grippeimpfung zu sensiblisieren. Der Grund für die verstärkten Anstrengungen in diesem Jahr ist natürlich, dass man eine Überlastung des Gesundheitssystems mit Grippekranken und Coronakranken gleichzeitig vermeiden will. Die Grippeimpfung ist hier kostenlos und wird ab Mitte Oktober in jedem Centro Salud durchgeführt.

    Wir hatten vor Jahren mal eine richtige Grippe und ehrlich gesagt brauche ich das nicht noch mal. Wir waren beide wirklich richtig krank! 10 Tage lang ging es uns so schlecht, dass wir kaum das Bett verlassen konnten. Vorher haben wir immer gesagt, ach, so was brauchen wir nicht. Aber danach haben wir uns jährlich impfen lassen und wir haben nie irgendwelche Probleme mit der Impfung oder eine weitere Grippe gehabt. Wir werden uns also auch dieses Jahr wieder impfen lassen.

  2. Nach oben    #2

    51 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    41
    Zuerst einmal, ich bin kein Impfgegner und ich denke grundsätzlich macht eine Grippeschutzimpfung Sinn.

    Voraussetzungen dafür u. a.:
    • die derzeitige Situation mit Corona,
    • chronisch Kranke,
    • Menschen mit viel „Publikumsverkehr“,
    Etc.

    Ich habe vor 4 Jahren kurz nach einer Grippeschutzimpfung eine Gürtelrose bekommen, grade auf La Palma angekommen. Der dortige Arzt schloss eine Verbindung mit der Grippeschutzimpfung nicht aus, mehr noch - er machte die mitverantwortlich. Es gab in späteren Gesprächen auch noch weitere ähnliche Meinungen dazu.

    Kurzum:
    jede(r) muß solch eine Impfung für sich selbst abwägen; es kann durchaus auch ungewollte Nebenwirkungen geben.


  3. Nach oben    #3
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.035 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Auf jeden Fall. Das sehe ich genau so. Wir haben diese Entscheidung ja auch erst getroffen, nachdem wir einmal schwer an Grippe erkrankt waren.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Grippeschutzimpfung

Lesezeichen