+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 134

Thema: Gomera-Reisen unter Corona-Bedingungen

  1. #1
    Avatar von pablo
    aus San Sebastian de La Gomera
    12 Beiträge seit 01/2020
    Danke
    54

    Gomera-Reisen unter Corona-Bedingungen

    Bereits seit dem 23.06.2020 benötigt man für die Einreise nach Spanien einen aktuellen QR-Code des Gesundheitsministeriums!

    Wie geht das?
    Es gibt 3 Möglichkeiten:


    Von der Möglichkeit 3 habe ich erst am Flughafen München Franz-Josef-Strauß erfahren. Wer am Flughafen eincheckt und Gepäck aufgibt, kann auch alle Fragen beim CheckIn beantworten und bekommt vom Bodenpersonal seinen QR-Code. Das dauert allerdings entsprechend lange, und ich weiß nur, dass diese Möglichkeit bei TuiFly besteht. Von anderen Gesellschaften kann ich nichts sagen.

    Was muss ich wissen?
    Sowohl bei der Möglichkeit 1, als auch bei 2 kann ich den QR-Code frühestens 48 Stunden vor Abflug bekommen.
    Für jede Reise gibt es einen neuen Code. Man kann mit den Eingaben bereits sehr viel früher beginnen und die Zwischenergebnisse abspeichern. Unter dem Punkt "Meine Reise" kann man sich ein begonnenes Formular jederzeit wieder aufrufen. Die jeweilige Reise hat einen "Namen" und bekommt bei Möglichkeit zwei ein Kennwort per E-Mail zugeteilt. JEDER Reisende braucht einen eigenen QR-Code, auch Kleinkinder! Auch für Kleinkinder ist ein gültiger Pass/Ausweis erforderlich. Den QR-Code bekomme ich erst, wenn alle Felder komplett ausgefüllt sind.

    Was muss ich angeben?
    • Name, Adresse und Passnummer/Personalausweisnummer/N.I.E-Nummer
    • Fluggesellschaft, Reisedatum, Reisezeit, Flugnummer, Sitzplatz (beim Check-In im WWW wird der Sitzplatz erst 24 Stunden vorher vergeben, es sei denn, man leistet sich den Lieblingsplatz am Gang mit Aussicht auf's Klo im Wert eines 4-Gänge-Menus. Ohne die Eingabe des Sitzplatzes, kann das Formular nicht fertiggestellt werden!)
    • Zielanschrift, Gastgeber, Name, Hotel, Stockwerk (Residenten geben hier ihre Gomera-Adresse ein. Ohne geht es nicht weiter)
    • Welche Länder wurden in den vergangenen 14 Tagen bereist
    • Gesundheitsfragen, wie welche Krankheitssymptome sind in den vergangenen 14 Tagen aufgetreten? (Husten, Fieber, etc.)
      Wurde Covid-19 positiv getestet?
    • Bestand Kontakt zu Infizierten?
    • E-Mailadresse


    Erst wenn alle Fragen beantwortet wurden, kann der QR-Code erstellt werden. Das dauert auf dem Handy bei guter Verbindung ca. 3 Minuten, also nicht unruhig werden! Bei der App auf dem Handy wird zusätzlich der QR-Code im DIN A4-Format an die E-Mailadresse zum Ausdrucken geschickt.

    Ankunft am Flughafen:
    Alle Reisenden müssen den QR-Code einscannen lassen. Im Gänsemarsch geht es an der Kontrollstelle vorbei. Scannen vom Handy ist kein Problem. Wer keinen QR-Code vorweisen kann, wird zurückgeschickt! (ich habe das bei einer Reisenden gesehen) Vor den Klapptüren wird dann noch die Temperatur mit Wärmebildkameras auf Stativ gemessen. Erst dann geht es in die Gepäckausgabe.

    Noch zwei Anmerkungen zur Reise:
    Der Service an Bord ist eingeschränkt (TuiFly), und nur die hinteren Waschräume sind geöffnet. Sowohl der Hinflug nach Deutschland, als auch der Rückflug nach TFS waren nur zu zwei Dritteln gebucht. Die Purser an Bord haben zugestimmt, dass sich die Passagiere so umsetzen, dass immer der Mittelplatz frei blieb. Derzeit herrscht in Spanien eine allgemeine Maskenpflicht, auch wenn niemand in unmittelbarer Nähe ist. Als Konsequenz herrscht ein generelles Rauchverbot in der Öffentlichkeit, also auch vor dem Flughafen Teneriffa!

    Jetzt wünsche ich Euch allen eine gute Reise und ein gesundes Wiedersehen auf unserer Lieblingsinsel!

  2. pablo´s Beitrag erhielt 10 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #2
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.036 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Vielen Dank für Deine Ausführungen.
    Das ist sehr hilfreich für alle, die reisen wollen.


  4. Nach oben    #3

    aus Brandenburg
    29 Beiträge seit 03/2015
    Die Handy-App ist auch sehr gut und komfortabel zu gebrauchen. Bei meiner letzten Reise hatte ich alles in zwei Minuten für drei Personen ausgefüllt und die QR-Codes. Sollte man aber erst machen, wenn man eingecheckt hat und seine Sitzplatznummern kennt.

  5. Nach oben    #4

    75 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    21
    Was soll meiner achtzigjährigen Mutter raten wenn sie nach Gomera kommen will? Kein Smartphone, kein PC und ein QR Code ist wahrscheinlich was unanständiges für sie...

  6. Nach oben    #5

    aus Brandenburg
    29 Beiträge seit 03/2015
    Auch kein Problem. Es wird offiziell nicht erwähnt aber natürlich gibt es Leute, die nicht rechtzeitig informiert waren oder ebenfalls keine anderen Möglichkeiten haben, einen QR-Code zu erzeugen. Sie kann sich an das Bordpersonal wenden und nach der Papiervariante fragen. Das kann sie dann während des Fluges noch ganz in Ruhe ausfüllen.

  7. Nach oben    #6
    Avatar von Pagurus
    334 Beiträge seit 01/2020
    Danke
    118
    Dieser pablo!

    Nicht all zu oft meldet er sich zu Wort. Aber wenn, dann sind es Informationen vom Feinsten. Sauber, klar verständlich, strukturiert.

    Danke

  8. Nach oben    #7

    1.319 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    441

    Reisen in Coronazeiten

    Es ist ein Dilemma!

    Der Corona-Test, den man dem Vermieter/Hotel vorzeigen muss, darf nicht älter als 72h sein. Wir reisen Sonntag (15.11.) - also dürften wir den Test nicht vor Donnerstag 19:00 machen. Ergebnis eines PCR-Test dauert - ist ja auch noch das Wochenende dazwischen. Schnelltest macht mein Hausarzt nicht. Der Arzt, der es macht, will eine Überweisung meines Hausarztes mit Begründung, warum der gemacht werden soll. Uniklinik Münster macht Schnelltests nur in Verdachtsfällen und in besonderen Fällen. Am Flughafen Köln gibt es Corona-Tests (PCR) nur für ankommende Flugäste im Sicherheitsbereich der Ankunft. Am Flughafen Teneriffa nichts von Testmöglichkeiten gesehen.

    Meine Vermietung schreibt jetzt, dass wir nicht in die Wohnung kommen ohne das Testergebnis. Ja, müssen wir jetzt im Auto übernachten und hoffen, dass wir am Montag einen Termin im Centro Médico bekommen?

    Irgendwas läuft doch schief?!

  9. Nach oben    #8
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.036 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Und es heißt, dass es darf kein Schnelltest sein darf. Es muss ein richtiger PCR Test sein.

    Was soll man dazu noch sagen?

  10. Nach oben    #9
    Avatar von Birigoyo
    57 Jahre alt
    aus Hessische Bergstrasse
    63 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    53
    Die Laborkapazitäten in D sollten doch inzwischen für die wirklich wichtigen Fälle freigehalten werden ,
    als da wären Pflegepersonal und Ärzte sowie auch evntl infizierte Personen aus Systemrelevanten Berufen .
    Wer sich im Moment wegen einer Urlaubsreise testen lassen will hat deshalb zurecht ein Problem ...

  11. Birigoyo´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  12. Nach oben    #10

    1.319 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    441
    Jetzt, nach dem Gespräch meiner Frau bei der Hausarztpraxis, könnten wir die Schnelltests doch noch am Freitag vor der Abreise machen lassen.

    Was war jetzt aber mit der Sache, dass die nicht mehr zulässig sind bzw. sein werden?

    Butter bei die Fische! Bitte!

    Man kann doch keinen Urlaub auf die Kanaren geplant haben oder planen, wenn die sich da immer wieder was Neues ausdenken ...

    Ziemlich genervt und ratlos ...

    werde langsam crazy!

  13. Nach oben    #11

    aus Niederrhein
    131 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    41
    Hola Crazy Horse
    Weiss es auch nicht,
    warum die Häuptlinge der Kanaren sich dafür entschieden haben?
    Schlimmer geht´s nimmer. oder vielleicht alles Fake
    Hier, wenn es stimmt:cool
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. Nach oben    #12

    1.319 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    441
    Ja Danke,

    da steht aber nixx davon, welche Testmethode es sein muss. Man muss nur angeben, welche es war ...

    Denk ...

  15. Nach oben    #13

    aus Stadt der Otto's
    564 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    169
    Zitat Zitat von Birigoyo Beitrag anzeigen
    Die Laborkapazitäten in D sollten doch inzwischen für die wirklich wichtigen Fälle freigehalten werden ,
    als da wären Pflegepersonal und Ärzte sowie auch evntl infizierte Personen aus Systemrelevanten Berufen .
    Wer sich im Moment wegen einer Urlaubsreise testen lassen will hat deshalb zurecht ein Problem ...
    Dazu ein Beispiel: 2 Familienmitglieder hatten Kontakt zu positiv Getesteten und wurden zum Test einbestellt am Freitag Vormittag. Wir hatten, im Laufe der vergangenen Woche, wiederum Kontakt mit den "Einbestellten"
    Das Ergebnis kam, (zum Glück "negativ") nach mehrfacher telefonischer Nachfrage, am Montag zum späten Nachmittag , trotz Systemrelevanz, und ich gehöre zur Risikogruppe und habe eine OP geplant.
    Das ist, meiner Meinung nach, ein Dilemma...

  16. bine´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  17. Nach oben    #14
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.036 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Ein Freund erzählte mir grade, dass es sowohl am Flughafen in Frankfurt als auch in Hamburg eine Privatfirma gibt, die für 59 € PCR Tests durchführt. Das Ergebnis bekommt man 12 Std. später.
    https://corona.centogene.com/login

  18. Nach oben    #15

    1.319 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    441
    Zitat Zitat von Fritzlore Beitrag anzeigen
    Ein Freund erzählte mir grade, dass es sowohl am Flughafen in Frankfurt als auch in Hamburg eine Privatfirma gibt, die für 59 € PCR Tests durchführt. Das Ergebnis bekommt man 12 Std. später.
    https://corona.centogene.com/login
    Frankfurt war auch die einzige Adresse, auf die meine Frau gestoßen war.
    Und sie frug mich - leicht (?) ironisch- , ob wir nicht noch vor La Gomera den Trip dahin machen sollten.

    Hi, hi, hi, wenn's nicht so traurig wär!

    Heimatkreis kurz vor'm CoViD19-Bordeaux-Rot - einer der letzten in NRW, die noch nur rot waren ...
    Hat nixx genutzt! Dat geit nu ab hiä!

    Besser man hat 'ne Insel und steht alles aus ...

  19. Nach oben    #16

    aus Niederrhein
    131 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    41
    Na ja , ich denke
    Es wird keine Test mehr für deutsche Urlauber in nächster Zeit in D. geben, ( es gilt Leute zu testen, die es nötiger brauchen),
    wenn dann auch andere europäische Länder, Probleme bekommen, ihre Bewohner zu testen, wird
    der Tourismus auch auf den Kanaren gegen die Wand gefahren werden. Traurig, aber wahr....

  20. Enriquez´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  21. Nach oben    #17
    Avatar von Nemo
    aus Bielefeld
    26 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    67
    Die Niederlande haben ab heute das Reisen bis Mitte Januar verboten. Das wird ein schwerer Winter., wegen der vermutlich wieder steigenden Zahlen auf den Kanaren ist vermutlich jetzt der richtige Zeitpunkt zum fliegen, noch gibt es Tests..,

  22. Nach oben    #18
    Avatar von Birigoyo
    57 Jahre alt
    aus Hessische Bergstrasse
    63 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    53
    @Alle welche verzweifelt versuchen jetzt auf die Kanarischen Inseln zu reisen :
    Man sollte doch in Angesicht der Situation einfach mal zur Ruhe kommen und nicht auf Krampf
    irgendwelche Urlaubsreisen durchsetzen wollen ...
    Entspannt Euch doch mal , das ist echt jammern auf extrem hohem Niveau .

  23. Birigoyo´s Beitrag erhielt 4 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  24. Nach oben    #19
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.036 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Ich kann den Wunsch, der augenblicklichen Situation in Deutschland zu entfliehen, sehr gut verstehen.
    Meine Heimatstadt Hagen z. B. hat zur Zeit einen Wert von über 290, Gomera 21! Dann noch alle Restaurants zu und das graue Novemberwetter.
    Aber hier ist es auch nicht so, wie Ihr das aus den vergangenen Urlauben in Erinnerung habt.
    Für uns Residenten ist es herrlich jetzt. Ganz ruhig. Aber Urlauber wollen ja abends ausgehen. Klar, vieles ist offen, aber es ist kaum was los. Zudem muss man wirklich überall auf den Straßen und in den Geschäften Maske tragen. Wenn ich mir im Fernsehen so anschaue, was für ein Zirkus in Deutschland um diese Maskentragerei gemacht wird, dann denke ich oft, Leute, was würdet Ihr machen, wenn Ihr in Spanien wärt?

    Wir selber haben uns schweren Herzens von dem Wunsch verabschiedet, in diesem Winter noch unsere Kinder und Freunde zu besuchen. So gerne ich sie auch alle wiedergesehen hätte, aber das ist uns alles zu unsicher mit dem Fliegen jetzt. Und ehrlich gesagt hätten wir auch Angst, nicht wieder zurück nach Agulo zu kommen und dann da in Hagen festzusitzen.

  25. Fritzlore´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  26. Nach oben    #20
    Avatar von Nemo
    aus Bielefeld
    26 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    67
    Für mich klingt das wie ein Traum, ich fand den,Winter auf Gomera in den letzten Jahren immer viel zu voll, aber leider kein Geld, und ich beobachte es noch, wie sich das mit den Tests, Zahlen etc. entwickelt.., vamos a ver..,

  27. Nach oben    #21
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.036 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Das war auch viel zu voll, nemo. Wenn ich alleine an das Gewimmel im Juli und August hier denke! Du kriegtest nirgendwo einen Parkplatz oder einen freien Tisch vor den Restaurants. Seit Mitte September ist es jetzt eindeutig schöner hier.

  28. Nach oben    #22

    1.319 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    441
    Während der spanischen Finanz- und Immobilienkrise war es während des Sommers an der Playa zeitweise menschenleer.
    Ich glaube, ich war der einzige, der da eine Wohnung belegt hatte. Ziemlich langweilig.
    Zum Glück traf ich den Andreas aus Konstanz wieder, der auch häufiger die Insel besucht.
    Vielleicht kennt den jemand?

  29. Nach oben    #23
     Forumspatron
    62 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    515 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    49
    Und wir müssen für immer hier bleiben, Condor hat unseren Rückflug storniert. Wenn man den Flugplan studiert, sieht man daß bis Weihnachten nichts mehr kommt.
    Ein netter Forist hat schon vorgeschlagen, daß ich mich um die Einbürgerung kümmern soll.

  30. Nach oben    #24
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.036 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Wenn Ihr unbedingt zurück müsst geht immer noch die Fähre von Santa Cruz de Tenerife nach Cadiz und Huelva. Ab da Mietwagen oder Zug. Aber ein Gomera-Winter ist doch auch nett.

  31. Nach oben    #25
     Forumspatron Avatar von Galileo
    65 Jahre alt
    aus Cisleithanien
    372 Beiträge seit 11/2006
    Danke
    117
    Es sieht gut aus. Ich bin negativ und darf kommen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  32. Nach oben    #26
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.036 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Prima, Galilo. Gute Reise morgen.
    Bis bald.

  33. Nach oben    #27

    aus Stadt der Otto's
    564 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    169
    Galileo, einen guten Flug, viel Freude und auch einen Rückflug!

  34. Nach oben    #28
    Avatar von kunibert
    79 Jahre alt
    aus Wien
    1.337 Beiträge seit 10/2018
    Danke
    600
    Zitat Zitat von Galileo Beitrag anzeigen
    Es sieht gut aus. Ich bin negativ und darf kommen.
    Ich hoffe, du kommst gut trotz nächtlicher Ausgangssperre zum Flughafen. Ich wünsche dir einen guten Flug und einen schönen Aufenthalt! Beneidenswert!

  35. Nach oben    #29
     Forumspatron Avatar von Galileo
    65 Jahre alt
    aus Cisleithanien
    372 Beiträge seit 11/2006
    Danke
    117
    Fahrt zum Flughafen mit www.airportdriver.at war problemlos und der Flug auch. Bei der Ankunft in TFS wird der QR Code gescannt. Lang warten müssen nur jene, die ihn nicht haben und ein Formular ausfüllen müssen. Es ging alles sehr schnell. In TFS ist wenig Betrieb. Jetzt heißt es warten bis 16:00 Uhr.

  36. Nach oben    #30
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.036 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Auf den Kanarischen Inseln werden ab dem 2. Dezember, nach Aufhebung der Reisebeschränkung in Großbritannien, alternativ auch Testmöglichkeiten am Flughafen und Hafen angeboten. Jetzt endlich hat die kanarische Regierung in enger Zusammenarbeit mit der EU geschafft, was sie von Anfang wollte, nämlich, dass Reisende getestet werden, um sichere Reisekorridore zu gewährleisten.

  37. Nach oben    #31

    1.319 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    441
    Haben heute den Coronaschnelltest gemacht - negativ - Vermietung hat ihn schon akzeptiert.
    La Gomera, wir kommen!

    Der Test ist ziemlich unangenehm! Ein ziemlich langes Dingens wird ziemlich tief in die Nase geschoben.
    Man glaubt, dass es eigentlich schon bei den Augen herauskommen müsste.
    Tränenfluss ist garantiert.

  38. Nach oben    #32
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.036 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    EU-Staaten lehnen gemeinsame Regeln zu Schnelltests an Flughäfen ab

    Die Hoffnung der europäischen Luftfahrtbranche auf die Einführung von Corona-Schnelltests zur Erleichterung von Reisen hat einen Dämpfer erhalten. Viele EU-Länder lehnen eine gemeinsame Regelung für Schnelltests ab, wie aus einem internen Dokument hervorgeht, das der Nachrichtenagentur Reuters vorliegt. "Eine große Anzahl von Mitgliedstaaten hat deutlich gemacht, dass Diskussionen über gemeinsame Mindeststandards und -kriterien verfrüht wären", heißt es demnach in dem Papier vom 12. November.

    Es soll den Staats- und Regierungschefs am Donnerstag auf einer Videokonferenz vorliegen, auf der über eine Koordination der Maßnahmen im Kampf gegen Corona gesprochen werden soll. Die Fluggesellschaften drängen die Regierungen auf Alternativen zu pauschalen Reisebeschränken inmitten der zweiten Infektionswelle in Europa, wobei Lufthansa und Alitalia die Verwendung von Antigen-Schnelltests wollen.


    (Quelle Tagesschau.de)

  39. Nach oben    #33
    Avatar von marie
    aus NW Sandhaufen
    29 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    14
    Wir sind gestern von BRE gekommen, Flugzeug war fast voll, einige hatten ihre Nase draussen aber wir haben die FFP2 Masken den ganzen Flug aufbehalten. Unser PCR Testergebnis vom Montag kam per Mail von unserem Hausarzt als wir gerade eingecheckt haben und auch den QR spth haben wir, vielen Dank an Pablo! problemlos bekommen. Von TFS zum Hafen mit Taxi, offene Fenster und sehr schnell, ich bin auf dem Rücksitz fast weggeweht, aber wir haben die Armas Mittagsfähre noch erreicht und sind jetzt in Hermigua.
    @ Fritzlore, wie war das mit einem Foremtreffen am Sonntag 22.11. im el Faro? Wir wären dabei.


  40. marie´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Corona-Ausbrüche auf Fuerteventura und Gran Canaria
    Von Fritzlore im Forum Die Kanarischen Inseln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2020, 08:36
  2. Unter dem Meeresspiegel.....
    Von Fritzlore im Forum Die Kanarischen Inseln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2020, 19:00
  3. M. Siebolds Corona-Tagebuch aus La Palma
    Von Wanderbär im Forum La Gomera-Treff
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2020, 22:16
  4. Kampagne zur Tourismusförderung in Corona-Zeiten
    Von Fritzlore im Forum Die Kanarischen Inseln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.02.2020, 16:40
  5. Klima unter den Deutschen
    Von Goansche im Forum Termine / Veranstaltungen auf La Gomera
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 09:38

Lesezeichen für Gomera-Reisen unter Corona-Bedingungen

Lesezeichen