+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Frettchenplage

  1. #1
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.035 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233

    Frettchenplage

    Wie ich schon an anderer Stelle berichtet habe, haben sich die ausgesetzten und ausgebrochenen Frettchen auf La Gomera mittlerweile zu einer echten Plage entwickelt.
    Die ursprünglich für die Kaninchenjagd gehaltenen Frettchen haben perfekte Lebensbedingungen auf Gomera und vermehren sich unkontrolliert. In den letzten vier Jahren wurden 165 Vorfälle registriert, also Frettchen, die wieder eingefangen oder überfahren wurden. (Uns lief letzten Samstag auch wieder eines über den Weg, als wir nachts durch Las Rosas fuhren.)
    Heute ruft die Inselregierung dazu auf, in der in Kürze beginnenden Jagdsaison genau auf die Tiere acht zu geben, damit nicht noch mehr ausbüxen, bzw. auf den Einsatz der Tiere für die Jagd zu verzichten.
    Die Anwesenheit der Frettchen wirkt sich negativ auf die Populationen vieler Tierarten aus, wie Kaninchen, Rebhühner, einheimische und endemische Vogelarten, die am Boden nisten, aber auch auf die Sumpfschildkröten, die Straßenschildkröten, die Waldschnepfen oder die Ringeltauben.
    Ausserdem gibt es immer wieder Probleme durch das Eindringen von Frettchen in Kaninchen- und Hühnerställe.

    (Infos und Foto GomeraNoticias)
    https://www.gomeranoticias.com/2020/...no-de-hurones/
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Frettchenplage

Lesezeichen