+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tejiade bekommt endlich Strom

  1. #1
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.035 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233

    Tejiade bekommt endlich Strom

    Tejiade ist die letzte Ortschaft auf La Gomera, die noch nicht ans öffentliche Stromnetz angeschlossen ist. Das ändert sich jetzt, denn die Bauarbeiten dazu laufen bereits. In 2 Monaten soll alles fertig sein.
    Da werden sich wohl etliche Nachbarn freuen, dass sie endlich die lauten Generatoren loswerden.

  2. Fritzlore´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #2

    658 Beiträge seit 04/2020
    Danke
    88
    Wow!
    Die Leute die das wohnen hatten bis zu diesem Sommer keinen Strom?
    Naja ok wieviel Leute wohnen da?


  4. Nach oben    #3
    Avatar von kunibert
    79 Jahre alt
    aus Wien
    1.336 Beiträge seit 10/2018
    Danke
    600
    Jedenfalls genug, um ihnen den Strom zu gönnen. Bei aller Naturverbundenheit: Strom hat schon einen Nutzen

  5. Nach oben    #4

    658 Beiträge seit 04/2020
    Danke
    88
    Auf jeden Fall!
    Daher ist es ja so unglaublich das sie bisher keinen Strom hatten.

  6. Nach oben    #5
     Forumspatronin Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo
    3.035 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    3.233
    Wir hatten doch im alten Forum ein Paar, das dort ein Häuschen hatte. Das haben sie aber aus Altersgründen vor 2 Jahren oder so aufgegeben. Die haben jahrelang um einen Stromanschluß gekämpt.
    Wenn wir die beiden besucht haben, dann musste man immer durch so eine Art trockenem Bachbett klettern. Das Häuschen war wunderschön und die Lage traumhaft. Aber ich bin immer tausend Tode gestorben, wenn ich da wieder runterklettern musste....

  7. Nach oben    #6

    658 Beiträge seit 04/2020
    Danke
    88
    Oh das klingt abenteuerlich aber auch total schön.

  8. Nach oben    #7

    aus Stadt der Otto's
    564 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    169
    Ich habe immer nicht verstanden, daß die Häuser keinen Stromanschuß hatten...es gab dort doch Straßenbeleuchtung?!
    Oder bin ich jetzt falsch?

  9. Nach oben    #8
    Avatar von herbi
    aus An der Wümme
    55 Beiträge seit 06/2007
    Danke
    26
    Es gab dort Strassenlaternen.Aber die hatten nur einmal im jahr zu irgendeinem Fest der Ermita Generatorstrom.Dann waren auch alle Hausbesitzer aus Teneriffa da.

  10. Nach oben    #9
    Avatar von Wanderbär
    78 Jahre alt
    aus Im Süden des Nordens
    288 Beiträge seit 01/2020
    Danke
    101
    DSC00901.jpg

    2. Juni 2017

    Möglicherweise gehört das weiße Objekt zwischen Palme und Agave zu einer Straßenbeleuchtung. Die könnte aber auch per Solarpanel oder Generator betrieben worden sein.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. ganz Teneriffa wieder ohne Strom
    Von Fritzlore im Forum Die Kanarischen Inseln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2020, 14:47
  2. Endlich wieder leckeres Brot
    Von Carol im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf La Gomera
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2006, 11:53
  3. Wann wird endlich das beamen erfunden?
    Von blondie im Forum La Gomera-Treff
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 01:21
  4. sie sind endlich da auf gomera
    Von gomero im Forum La Gomera-Treff
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 13:31

Lesezeichen für Tejiade bekommt endlich Strom

Lesezeichen