+ Auf Thema antworten
Seite 68 von 68 ErsteErste ... 1858636465666768
Ergebnis 2.212 bis 2.244 von 2244

Thema: Coronavirus auf La Gomera

  1. #2212
     Unterstützer/in Avatar von Don Uvo
    65 Jahre alt
    aus La Calera/Gomera und Stormarn/Holstein
    798 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    1.002
    Kanarische Inseln: 175 Neuinfektionen, die 7-Tagesinzidenz ist auf 53 gesunken!
    Gomera: 1 Neue Ansteckung. Inzidenz 23.

    Toll, toll!
    Weiter so!
    Don Uvo

    https://cvcanarias.com/islas/inc


  2. Don Uvo´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  3. Nach oben    #2213
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    4.005 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    5.040
    Die Infektionszahlen sinken, aber es gibt weitere Coronaopfer zu beklagen. Darunter ein 26-Jähriger auf Teneriffa und ein 59-jähriger Mann aus Gran Canaria, beide nicht geimpft und beidehatten keine Vorerkrankungen. Derzeit liegen noch 65 Patienten auf den Intensivstationen.

  4. Nach oben    #2214
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    1.917 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    697

    Stark korrelierender Abwärtstrend

    Corona Canarias 9.9.21.jpg

    Irgendetwas läuft gerade ziemlich konstant und sicher gen Beendigung der Coronakrise auf den Kanaren!
    Derartige deutliche Korrelationen sind selten in der Statistik und Stochastik.
    Überhaupt keine Ausrutscher mehr auf der einen oder anderen Insel.

    Wie ist das erklärbar?

    Besonders starke Durchimpfung? Könnte sein.
    Besondere Maßnahmen/ Einschränkungen? Die gab es zuletzt ja nicht mehr.
    Gesteigerte Disziplin? Wohl kaum.
    Manipulation? Nur mal so erwähnt - bin kein Verschwörungsdenker!

    Was denkt Ihr?

  5. Nach oben    #2215
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    4.005 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    5.040
    Ich denke, dass es die hohe Impfquote ist, mehr als 80 % der kanarischen Bevölkerung über 12 Jahre ist bereits komplett geimpft.
    Und, ganz wichtig, auch schon cirka die Hälfte der jungen Leute bis 19.
    Mal sehen, wie es weitergeht. Es bleibt spannend.

  6. Nach oben    #2216

    45 Beiträge seit 01/2020
    Danke
    34
    Ja, davon können wir in Deutschland träumen.☹️

  7. Nach oben    #2217
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    1.917 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    697
    Über 80% Impfquote! Und dann könnte das wirklich so sein!

    Bei 85 - 90% Impfrate würde sich Corona ja von selbst erledigen ... so gehört und hier schon mehrfach mit Beiträgen belegt.

    Warum gibt es bei uns (D) immer noch so viele Dummies?
    Es scheint, dass z.Zt. etwa 30% nicht intellektuell erreichbar sind, zumal es keinen Impfstoffmangel mehr gibt.

  8. Nach oben    #2218
    Avatar von Galileo
    66 Jahre alt
    aus Cisleithanien
    436 Beiträge seit 11/2006
    Danke
    167
    Zitat Zitat von Crazy Horse Beitrag anzeigen
    Über 80% Impfquote! Und dann könnte das wirklich so sein!

    Bei 85 - 90% Impfrate würde sich Corona ja von selbst erledigen ... so gehört und hier schon mehrfach mit Beiträgen belegt.

    Warum gibt es bei uns (D) immer noch so viele Dummies?
    Es scheint, dass z.Zt. etwa 30% nicht intellektuell erreichbar sind, zumal es keinen Impfstoffmangel mehr gibt.

    Ich bin geimpft, nicht um der Regierung zu gefallen, sondern :
    * Um nicht an Covid-19 zu sterben.
    * Um kein Krankenhausbett zu belegen, wenn ich krank werde.
    * Meine Verwandten treffen und umarmen zu können.
    * Ohne PCR- oder Antigentest zum Fußball zu gehen, in ein Restaurant, in den Urlaub zu fahren und viele andere Dinge...
    * Um mein Leben zu leben.
    * Damit Covid-19 irgendwann nur noch eine alte Erinnerung sein wird.
    * Um uns zu schützen.
    Aber es stimmt - ich weiß nicht, was drin ist. Nicht in diesem Impfstoff, nicht in der Frikadelle, nicht in der Cola, nicht in den anderen Behandlungen, sei es gegen Krebs, AIDS, Polyarthritis, Impfstoffe für Säuglinge oder Kinder.
    Ich weiß auch nicht, ob mein Essen im Restaurant mit sauberen Händen zubereitet wurde.
    Ich weiß nicht genau, was in einer Ibuprofen-Tablette, einer Doliprane oder einem anderen Medikament steckt, sie heilt einfach meine Migräne, meine Schmerzen...
    Ich weiß nicht, was in der Tinte für die Tattoos ist.
    Wir wissen nichts über irgendetwas und doch wird diese Geschichte so groß...
    Wir kämpfen gegen etwas, das wir nicht kontrollieren können...
    Ich weiß eines, und zwar, das Leben ist kurz, sehr kurz.
    Deshalb möchte ich immer noch etwas anderes tun, als jeden Tag zur Arbeit zu gehen und zu Hause eingesperrt zu bleiben.
    Ich möchte immer noch reisen. Menschen ohne Angst umarmen und wieder mein Leben leben, wie es zuvor war.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. Galileo´s Beitrag erhielt 11 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #2219
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    1.917 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    697
    Das nenne ich mal ein Statement!

    Kompliment!

  11. Nach oben    #2220
    Avatar von mago89
    aus Aachen
    174 Beiträge seit 10/2016
    Danke
    137
    Zitat Zitat von Crazy Horse Beitrag anzeigen
    Über 80% Impfquote! Und dann könnte das wirklich so sein!

    Bei 85 - 90% Impfrate würde sich Corona ja von selbst erledigen ... so gehört und hier schon mehrfach mit Beiträgen belegt.

    Warum gibt es bei uns (D) immer noch so viele Dummies?
    Es scheint, dass z.Zt. etwa 30% nicht intellektuell erreichbar sind, zumal es keinen Impfstoffmangel mehr gibt.
    Kann man nicht einfach mal mit den pauschalen Beschimpfungen von Nichtgeimpften aufhören. Die Gruppe ist nun mal sehr heterogen. Da sind erstmal die rund 10 Mio Kinder unter 12 für die es bist dato noch keinen zugelassenen Impfstoff und eine Empfehlung der SKI gibt. Sind das auch alles Dummies ? Da gibt es die Gruppe der Nichtgeimpften aus medizinischen Gründen zu der z.B. bis vor kurzem auch Schwangere gehörten. Da gibt es natürlich auch die Fraktion der grundsätzlichen Impfgegner, die man mit Sicherheit kritisieren kann, aber warum bleibt man nicht sachlich. Das sind auch keine 30% der Bevölkerung sondern maximal 10-15 %. Dann gibt es auch noch die Gruppe, zu der ich mich zähle, die für die Impfung sind, sich jedoch lieber mit den klassischen Totstoff-Impfstoffen (Novavax, Sanofi) impfen lassen wollen, die hoffentlich jetzt im Herbst zugelassen werden. Und das bei 85 - 90% Impfquote alles vorbei ist, ist auch ein Trugschluss, wie die Entwicklungen in Israel zeigen. Ich denke man/frau wird sich in Zukunft jedes Jahr/halbe Jahr impfen lassen müssen bis vielleicht das Virus irgendwann zu einem "normalen Grippevirus" mutiert ist.
    https://www.zdf.de/nachrichten/panor...ionen-100.html

  12. mago89´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  13. Nach oben    #2221
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    4.005 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    5.040
    Immer wieder donnerstags werden die kanarischen Inseln neu eingestuft. Auf Stufe 1 (oder auch als grüne Ampel dargestellt), also mit geringem Corona-Risiko, sind nach wie vor La Gomera, La Palma, Lanzarote und El Hierro.
    Gran Canaria kam gestern von Stufe 3 (rote Ampel = hohes Risiko) runter auf Stufe 2 (gelbe Ampel = mittleres Risiko)
    Fuerteventura und Teneriffa bleiben auf Stufe 3 (rote Ampel = hohes Risiko). Fuerteventura wegen der vergleichsweise hohen Inzidenz und Teneriffa wegen der kritischen Situation in den Krankenhäusern der Insel. Teneriffas Inzidenz ist zwar sogar niedriger als die auf Gran Canaria, aber Teneriffas Intensivstationen sind voll.

    https://www.gobiernodecanarias.org/p...irus/semaforo/

  14. Fritzlore´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  15. Nach oben    #2222
     Unterstützer/in Avatar von Don Uvo
    65 Jahre alt
    aus La Calera/Gomera und Stormarn/Holstein
    798 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    1.002
    corona-in-zahlen.de/weltweit/israel/
    Die Impfquote (Durchgeimpfte) in Israel liegt bei 63 %. Bitter wenig. Die 7-Tages-Inzidenz für das Land ist leicht auf 560 (Höchststand von ca 1 Woche 800) gesunken.
    Aufgrund der aktuellen Situation wird Israel als "Hochrisikogebiet" eingestuft, verbunden mit einer Reisewarnung durch die deutschen Behörden.
    Seinen Vorsprung durch einen frühen, sehr teuren Kauf von Impfmitteln und mutigem Impfbeginn ohne Erfahrungen sowie aber sehr guter Forschung/medizinischer und statistischer Begleitung hat Israel durch viel zu viele Impfunwillige längst verspielt.

    cvcanarias.com/islas
    Weiterhin schreitet der Heilungsprozess auf den Kanaren fort.
    Gestern wurden fast 1.100 Genesene gezählt, bei 106 Neuinfektionen kanarenweit.
    Die 7-Tages-Kanaraninzidenz sinkt auf 37! Vgl. Deutschland stagniert auf 83.
    Auf Gomera auch einer weniger. 6 Patienten noch isoliert, einer nach wie vor auf Intensivstation. 4 aktuelle Fälle bedeuten eine Inzidenz von 18.5.
    Teneriffa: 35, La Palma: 6, El Hierro: 45. Spanien 63,5.

    Katastophal die Lage in den USA: über 200 T Neuinfektionen gestern. Inzidenz über 300. 40 Mio. = ca. 1/8 der Bevölkerung ist/war infiziert! Fast 660 T an oder mit Corona Verstorbene, Durchimpfquote nur 53 %. Reisewarnung, wie für Israel.

    Die Briten zeigen einme Inzidenz von 388.
    Schweiz 257.
    Türkei 182.
    Unsere Dänischen Freunde mit einer Durchimpfung von 73 % haben ihre Restriktionen allesamt aufgehoben, Inzidenz sinkend auf 64..

    Ab auf die suddänische Insel Amrum
    Don Uvo

  16. Don Uvo´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  17. Nach oben    #2223
    Avatar von Talleyrand
    aus Valle Gran Rey
    455 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    150
    Zitat Zitat von Don Uvo Beitrag anzeigen
    Die Impfquote (Durchgeimpfte) in Israel liegt bei 63 %. Bitter wenig.
    Deutschland: 61,9%
    Holland: 62,6%
    Also fast identisch.
    Warum denn geht es in Israel so schlecht?
    Ich habe gelesen das viele nicht Geimpfte in Israel Palästinenser sind. Liegt die Antwort irgendwo darin, weil es eine (mas o menos) separate nicht geimpfte Gruppe ist in der die "Viruskonzentration" relativ sehr hoch ist, höher als in mehr homogenen Ländern?

    Auch interessant: Australien.
    Die haben nur 32,6 % Durchgeimpfte und erst jetzt eine Covid Explosion.
    Nun sehr strenger Lockdown!

    https://www.worldometers.info/corona...try/australia/

  18. Nach oben    #2224
    Avatar von Gspritzter
    55 Jahre alt
    aus Wien
    32 Beiträge seit 01/2020
    Danke
    21
    Zitat: "Warum denn geht es in Israel so schlecht?"

    Weil die ultraorthodoxen Israelis mehrheitlich die Impfung verweigern, und die sind viele in Israel.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ultraorthodoxes_Judentum

  19. Nach oben    #2225
    Avatar von Talleyrand
    aus Valle Gran Rey
    455 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    150
    Ja Gspritzter, die auch.

  20. Nach oben    #2226
    Avatar von Gspritzter
    55 Jahre alt
    aus Wien
    32 Beiträge seit 01/2020
    Danke
    21
    https://www.deutschlandfunk.de/coron...icle_id=491332
    Der Bericht ist zwar schon vom Jänner 2021, erklärt jedoch die viel zu hohen Infektionsraten der Orthodoxen.
    Ich vermute bei den (strenggläubigen) arabischen Israelis (Palästinensern) wird es ähnlich sein. Zusammen machen diese zwei Gruppen einen hohen Anteil der Bevölkerung aus.

  21. Nach oben    #2227
    Avatar von el corredor
    49 Jahre alt
    aus Hessen
    350 Beiträge seit 08/2020
    Danke
    57
    Zitat Zitat von Gspritzter Beitrag anzeigen
    https://www.deutschlandfunk.de/coron...icle_id=491332
    Der Bericht ist zwar schon vom Jänner 2021, erklärt jedoch die viel zu hohen Infektionsraten der Orthodoxen.
    Ich vermute bei den (strenggläubigen) arabischen Israelis (Palästinensern) wird es ähnlich sein. Zusammen machen diese zwei Gruppen einen hohen Anteil der Bevölkerung aus.
    Wenn Sie sich nicht impfen lassen wollen dann bitte. Ich denke dass die beiden erwähnten Gruppen aber nicht den überwiegenden Anteil der Bewohner der Kanaren repräsentieren. Hier sieht die Impfquote wesentlich besser aus. Die Gomeros und Tinefenos sind halt vernünftig.

  22. el corredor´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  23. Nach oben    #2228
    Avatar von Gspritzter
    55 Jahre alt
    aus Wien
    32 Beiträge seit 01/2020
    Danke
    21
    Zitat Zitat von el corredor Beitrag anzeigen
    Wenn Sie sich nicht impfen lassen wollen dann bitte. Ich denke dass die beiden erwähnten Gruppen aber nicht den überwiegenden Anteil der Bewohner der Kanaren repräsentieren. Hier sieht die Impfquote wesentlich besser aus. Die Gomeros und Tinefenos sind halt vernünftig.
    Richtig, mit den Kanaren hat dies nix zu tun. Die Canarios sind vorbildlich mit ihrem Impfverhalten.
    (War noch an Talleyrands vorherigem Post orientiert)

  24. Nach oben    #2229
     Unterstützer/in Avatar von Don Uvo
    65 Jahre alt
    aus La Calera/Gomera und Stormarn/Holstein
    798 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    1.002
    Kanareninzidenz sinkt auf 33! Alles nach wie vor gut rückläufig
    El Hierro erstmals wieder mit seiner Nullnummer!
    La Palma und La Gomera einstellig mit 3,6 bzw. 9,3..

    Das erfreut
    Don Uvo

  25. Don Uvo´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  26. Nach oben    #2230
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    4.005 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    5.040
    Sehr schön!

    Gestern habe ich gelesen, dass 84 % der Menschen über 12 auf den Kanaren komplett geimpft sind. Scheint sich ja auszuzahlen.
    Auch interessant: die niedrigste Impfquote in ganz Spanien haben die Jahrgänge 1972 bis 1982. Die Älteren sind eh fast alle geimpft und auch die Jüngeren zum großen Teil. Was also ist mit den mittleren 10 Jahrgängen los?

  27. Nach oben    #2231
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    1.917 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    697
    Zitat Zitat von Fritzlore Beitrag anzeigen
    Sehr schön!

    Gestern habe ich gelesen, dass 84 % der Menschen über 12 auf den Kanaren komplett geimpft sind. Scheint sich ja auszuzahlen. ...
    Genau so sehen auch die Kurven der Neuinfektionen aus.
    Es gleitet herab - und irgendwann gen Null.
    So stellt man sich das doch bestenfalls vor.

    Wieso nicht bei uns?

  28. Nach oben    #2232
     Unterstützer/in Avatar von Don Uvo
    65 Jahre alt
    aus La Calera/Gomera und Stormarn/Holstein
    798 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    1.002
    Spaniens 7-Tages-Inzidenz sinkt auf 47,2. 80 % aller Spanier sind erstgeimpft, fast 77 % durch!
    Kanaren: vorbildlich, runter auf Inz. 31,5, nur 79 Neuinfektionern gestern.

    La Palma: 3 aktuelle Fälle - einer davon neu, Inzidenz 3,6
    El Hierro: einer dazugekommen gestern - nach 8 ansteckungsfreien Tagen, schon schnellt die Inzidenz auf 9 hoch.
    La Gomera: 3 aktuelle Fälle, von denen 2 in der 7-Tages-Wertung sind: 9,3.

    Que Alegria!
    Don Uvo

  29. Don Uvo´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  30. Nach oben    #2233
     Unterstützer/in Avatar von Don Uvo
    65 Jahre alt
    aus La Calera/Gomera und Stormarn/Holstein
    798 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    1.002
    Semaforos:
    La Gomera, La Palma, El Hierro und Lanzarote haben die grüne Ampel
    TF und GC haben nur gelbes Licht
    Fuerteventura mit einer Inzidenz von 82 ist auf rot geschaltet.

    Beleuchtet euch (aber nicht er-)
    Don Uvo

  31. Don Uvo´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  32. Nach oben    #2234
     Unterstützer/in Avatar von Don Uvo
    65 Jahre alt
    aus La Calera/Gomera und Stormarn/Holstein
    798 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    1.002
    Es sieht coronamäßig sooo gutt aus für die Kanaren:

    Per heute nur insg. 82 Neue auf dem Archipel, aber leider 2 an oder mit Corona Verstorbene.
    Die Inzidenz sinkt auf 30,1.
    Momentan machen aber die Nordinseln Sorgen, Lanzarote steigend auf 47, Fuerte gleichbleibend auf 83!
    TF und GC unter 30!
    La Palma 3,6, 1 Neuer.
    La Gomera: seit 6 Tagen keine Neuinfektion, Inz. 9.
    El Hierro meldet 2 Neue, Inzidenz steigt auf 27.

    Also weiterhin sehr niedriger Corona-Stand
    Don Uvo

  33. Don Uvo´s Beitrag erhielt 4 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  34. Nach oben    #2235
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    4.005 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    5.040
    Ja, sehr gut alles.
    Vor allem beruhigt mich, dass Teneriffa jetzt unter 30 liegt.
    Erstens hat Gomera ja jedes Wocheende eine Menge Gäste von der Nachbarinsel hier und zweitens müssen wir nächste Woche rüber zu einer speziellen Herzuntersuchung für Günter in die Uniklinik "Candelaria" in Santa Cruz. Da sah es zeitweise ja ganz übel aus.

  35. Fritzlore´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  36. Nach oben    #2236
     Unterstützer/in Avatar von Don Uvo
    65 Jahre alt
    aus La Calera/Gomera und Stormarn/Holstein
    798 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    1.002
    Die Gomera-7 Tages-Inzidenz ist wieder auf 0!
    Kanareninzidenz wieder unter 30!
    TF kratzt an 25.
    ES unter 32
    D sinkt auf 65

    Das erfreut
    Don Uvo

    Qu.: RKI, Sanidad, corona-in-zahlen

  37. Don Uvo´s Beitrag erhielt 4 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  38. Nach oben    #2237
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    1.917 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    697
    Das ist ein echter Erfolg dank Impfraten!

    Wir in COE hadern untern 40, ist aber auch OK.
    Inzwischen sind im familiären und beruflichen Umfeld eigentlich alle durch.

    Gilt immer noch die alberne Maskenpflicht für La Gomera im öffentlichen Raum?
    Sah zuletzt auf den Videos so aus?
    Müsste ich dann mal morgen Abend noch paar in den Koffer tun!

  39. Nach oben    #2238
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    4.005 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    5.040
    Draußen auf der Straße nicht, außer bei Gedränge und beim Schlange stehen.
    Drinnen nach wie vor Maske, also pack ein.
    Und wenn der Wind sich dreht und wir die Asche aus La Palma doch noch abkriegen, dann ist es auch draußen nicht dumm, so ein Ding aufzusetzen.

  40. Fritzlore´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  41. Nach oben    #2239
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    1.917 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    697
    Zitat Zitat von Fritzlore Beitrag anzeigen
    Draußen auf der Straße nicht ... Und wenn der Wind sich dreht und wir die Asche aus La Palma doch noch abkriegen, dann ist es auch draußen nicht dumm, so ein Ding aufzusetzen.

  42. Nach oben    #2240
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    4.005 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    5.040
    Die Corona-Lage auf den Kanaren entwickelt sich prächtig.
    Heute erfolgte, wie jeden Donnerstag, eine Neueinstufung der Inseln: alle sind nun auf Stufe 1, nur Fuerteventura ist noch auf 2.
    Gomera ist coronafrei.

  43. Fritzlore´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  44. Nach oben    #2241
     Unterstützer/in Avatar von Don Uvo
    65 Jahre alt
    aus La Calera/Gomera und Stormarn/Holstein
    798 Beiträge seit 12/2005
    Danke
    1.002
    Kanareninzidenz für 7 Tage sinkt auf 17.
    La Gomera seit nunmehr 6 Tagen auf 0.
    La Palma 2,4, El Hierro und auch TF abnehmend auf 18.

    Aber die Schrecken wirken nach: gestern ein an oder mit Corona Verstorbener auf La Palma!

    Don Uvo

  45. Don Uvo´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  46. Nach oben    #2242
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    4.005 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    5.040
    https://www3-gobiernodecanarias-org....es&_x_tr_tl=de

    Die Kanaren-Inzidenz liegt heute bei 16,91, die von La Gomera seit Tagen bei Null. Sehr gut!

  47. Fritzlore´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  48. Nach oben    #2243
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    65 Jahre alt
    aus Agulo
    4.005 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    5.040
    Ab sofort ist es nicht mehr notwendig, dass Hotels und andere Unterkünfte Tests oder Impfzertifikate kontrollieren. Das wird auf den Flughäfen aber weiterhin gemacht. Nur eben jetzt nicht mehr doppelt.
    https://www3-gobiernodecanarias-org....es&_x_tr_tl=de

  49. Fritzlore´s Beitrag erhielt 2 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  50. Nach oben    #2244
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    1.917 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    697


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Coronavirus auf La Gomera

Lesezeichen