+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 71 ErsteErste 12345678910111656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 198 von 2313

Thema: Coronavirus auf La Gomera

  1. #166
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Unser Freund ist grade eben zu Hause in Hagen angekommen. Bei uns hat bisher auch alles geklappt. Das ticket nach Gomera haben wir und warten jetzt am Hafen in Los Crisianos darauf, dass Armas in 2 Stunden ablegt.
    Wir mussten ein Formular hier ausfüllen und den Grund angeben, warum wir nach Gomera wollen. Auch auf Gran Canaria wurden wir danach gefragt. Es ist überall leer: kaum Autos, nur vereinzelt Menschen. Irgendwie surreal.

  2. Nach oben    #167
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.832 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.413
    Drück Euch die Daumen, dass Ihr den Rest jetzt auch noch hinbekommt!

  3. Nach oben    #168
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.832 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.413
    Merkels Appell war nur die Einstimmung auf das, was jetzt kommt und dann von anderen als harte Maßnahmen umgesetzt werden wird

    Auch bei den Fallzahlen wird bereits stark abweichend berichtet. (Geschummelt?)

    Da waren eben immer noch die achttausendnochwas in der Tagesschau, die aber bereits heute morgen dem Sprecher vom Robert-Koch-Institut zum Verhängnis wurden.
    Die renommierte DIE ZEIT meldete eben 12.100 Fälle in Deutschland.

    Wir müssen uns daran gewöhnen, dass es bald Zehntausende Neufälle am Tag geben wird.

    Aus der Heimat höre ich von Freunden und Kollegen nur panische Berichte.

    Vielleicht muss bzw. kann ich nächste Woche schon gar nicht mehr zur Arbeit!?

    Und La Gomera im Juni? Das habe ich schon abgeschrieben! Caminanta träumt noch von den vier Wochen im Winter ...

    Mir fällt fast nichts mehr ein .... 😠

  4. Nach oben    #169
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Endlich zu Hause! Gott sei Dank!

  5. Fritzlore´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  6. Nach oben    #170

    aus Im frischen Norden!
    87 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    25
    Habt ihr das gut! Genießt es, so weit es geht! Wir warten auf unseren Flieger am Montag, haben auch einen Antrag für einen früheren Rückflug gestellt, aber noch nichts gehört!

  7. Nach oben    #171
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Bis Montag sollten alle Touristen weg sein. Die Rückholaktion läuft schon. Das wird schon, Angelagomera.

    Kunibert: seid Ihr zu Hause?

    Wir mussten am Armaschalter einen Zettel ausfüllen: Name, Residentenkartennummer und Grund der Reise. Heimfahrt ist ein triftiger Grund.

  8. Nach oben    #172
    Avatar von kunibert
    81 Jahre alt
    aus Wien
    2.239 Beiträge seit 10/2018
    Danke
    1.459
    Wir sindglücklich zu Hause angekommen!

    Gestern sind wir mittag weggeflogen. Das österreichische Außenministerim hat zwei Flugzeuge geschickt. Die waren bis auf den letzten Platz voll, weil auch alle am Flughafen gestrandeten Österreicher mitgenommen wurden. Skurill, aber verständlich.

    Am Flughafen wurden am Rollfeld weit draußen abgestellt und mussten warten, bis das "Ärzteteam" drei andere Rückholflieger abgefertig hat. Inzwischen mussten wir noch ein drittes Formular ausfüllen, zwei schon vorher im Flieger. Es geht halt nichts über die Bürokratie.

    De facto hat ein Sanitäter beim Aussteigen per Fernzielung auf unsere Stirn Fieber gemessen und am Fuß der Gangway stand ein Jurist und hat umständlich seine Blicke über das dritte Formular schweifenlassen. Lesen konnte man das nicht nennen. Als er mein Formular langsam überfolgen hatte hat er bemerkt, dass der Polizist, der vorher neben ihm stand, weg war. Also hat er ihn zurückgepfiffen und noch einmal das Formular langsam überflogen. Unter Zeugen. Ordnung muss sein.

    Aber so was soll jetzt unsere geringste Sorge sein. Wir sind jetzt bis zum 1. April in Heimquarantäne und dürfen das Haus nicht verlassen, niemand empfangen, an die Türe nur mit Mundschutz etc. Wir werden das schon irgendwie schaffen. Gomerafans sind flexible Menschen.

    Wir drücken euch allen anderen die Daumen, dass ihr gut heimkommt, dass ihr gesund bleibt und andernfalls gesund werdet!


  9. kunibert´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #173
    Avatar von kunibert
    81 Jahre alt
    aus Wien
    2.239 Beiträge seit 10/2018
    Danke
    1.459
    Zitat Zitat von Crazy Horse Beitrag anzeigen
    Wir haben gerade eingecheckt.
    Ich sitze am Gang, meine Frau am Fenster und vor uns und hinter uns bleibt die Reihe leer.
    Was für merkwürdige Zeiten sind das.
    Da sind wir uns ja fast über den Weg gelaufen. Wir waren um 10 Uhr am Flughafen haben um 11 Uhr eingecheckt, sind um 14 Uhr ins Flugzeug und um 15 Uhr abgeflogen.

    Und unser Flugzeug war bis auf den letzten Platz voll.
    Geändert von kunibert (19.03.2020 um 07:58 Uhr)

  11. Nach oben    #174
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.832 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.413
    Kunibert, wir haben online eingecheckt und sitzen immer noch auf unserem Balkon in La Playa fest!
    Wir haben die 8:30 Fähre am Samstag bei Olsen gebucht und fliegen um 13:15 zurück mit Eurowings.

    Bekommt man die für die Fähren notwendigen Fragebögen am Schalter?
    Auf der Internetseite von Olsen steht, dass man sich das Formular vorher ausdrucken und ausfüllen soll. Ohne kommt man nicht an Bord!
    Wir machen uns schon wieder Sorgen, dass unsere Evakuierung an so einem Kleinkram scheitern könnte.

  12. Nach oben    #175
    Avatar von kunibert
    81 Jahre alt
    aus Wien
    2.239 Beiträge seit 10/2018
    Danke
    1.459
    Natürlich. Das habe ich wieder einmal nicht gecheckt mit dem Checken.

    Wir mussten ja am Flughafen einchecken. Wir hatten nur die SMS vom Außenministerium mit Flugnummer und Flugzeit.

    Die sind übrigens ganz tüchtig dort im Ministerium. Arbeiten rund um die Uhr und schaffen die riesengroße Rückholaktion (47.000 registrierte Österreicher in mehr als 100 Ländern) weitgehend gut. Alle Achtung!!! Da soll noch einer auf die Beamten schimpfen. Ich habe gerade mit einer Nachbarin geredet, die in einem Reisebüro arbeitet und einige Kunden bei der Rückholung betreut. Die ist auch ganz begeistert von der Zusammenarbeit mit dem Ministerium.

  13. Nach oben    #176

    aus Im frischen Norden!
    87 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    25
    Kunibert, das freut uns, dass ihr gut wieder zurückgekommen seid, bleibt gesund und erholt euch vom Rückflug und dem ganzen Drumherum der Rückreise! Alles Gute!

  14. Nach oben    #177
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.832 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.413
    @Fritzlore:

    Schlaft erstmal aus. Aber wie ist das mit den Fragebögen?
    Caminanta ist mächtig durch den Wind. Wollte schon sicherheitshalber die Armas um 8:00 hinzubuchen.
    Aber da steht ja auch das mit den Fragebögen.
    Spannend wird's in jedem Fall.
    Apropos Fall, Fallzahlen, ob richtig oder falsch lassen wir mal besser weg. Das Ding ist nicht mehr einzudämmen.

  15. Nach oben    #178

    aus Im frischen Norden!
    87 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    25
    Uns interessiert auch, ob man die Fragebögen an der Fähre, in unserem Fall Armas, bekommt oder hier nach einer Möglichkeit suchen muss ihn auszudrucken!

  16. Nach oben    #179

    65 Jahre alt
    aus Stadt der Otto's
    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    342
    Habe ich bei facebook gefunden:

    bit.ly/DeclaracionJuradaDesplazamientos
    dort kann man das Formular herunterladen.

    Die Leute von Viajes Integradas: " Wir haben die Formulare an das Fenster von Viajes Integradas in La Calera gehängt für Gäste, die keine Möglichkeit zum Drucken haben."

    Carol : "Am Eingang von der Pension Candelaria (bitte das Haus nicht betreten) liegen ebenfalls Formulare..."

  17. Nach oben    #180

    aus Im frischen Norden!
    87 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    25
    Danke, liebe Bine! Wir machen uns auf den Weg!

  18. Nach oben    #181
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Puh, Kunibert! Gott sei Dank seid Ihr zu Hause! Hoffentlich habt Ihr es Euch jetzt nicht noch auf dem Weg geholt.

    Crazy Horse und Angelagomera:

    Vorsicht mit den Fähren! Versichert Euch, dass Eure Fähren fahren. Habt Ihr schon ein ticket? Wenn nicht, dann bucht das sofort.
    Armas fährt nur noch morgens und abends. Olsen hat auch sehr stark ausgedünnt.
    Olsen hat die Hälfte aller Sitze abgesperrt und Armas fordert seine Besatzung dazu auf, sicherzustellen, dass die Leute weit genug auseinandersitzen.
    Armas hat uns die Formulare gestern am Schalter gegeben, aber wenn Ihr Euch die bei Viajes Integradas oder bei Carol besorgen könnt, dann tut das. Ist sicherer.

    Marie ist auch gut in Deutschland angekommen. Von Myschkin habe ich nichts gehört.

    Denkt dran: im Auto immer nur eine Person! Außer Ihr habt einen triftigen Grund wie Eure Rückreise. Einkaufen ist kein triftiger Grund. Da muss einer alleine fahren. Montag sollen die Kanaren auf dem Stand "null Touristen" sein. Danach darf sich nur noch hier aufhalten, wer einen festen Wohnsitz und einen Residentenstatus hat.

    Ihr Lieben!
    Was sind das für Zeiten? Was erleben wir da grade? Ich wünsche Euch allen eine gute Heimkehr und vor allem Gesundheit. Irgendwann ist das mal vorbei und dann sehen wir uns alle auf Gomera wieder. Bis dahin bleibt uns das Forum. Bitte schreibt weiter, damit wir wissen, ob es Euch allen gut geht.
    Eure Fitzlore

  19. Fritzlore´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  20. Nach oben    #182
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.832 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.413
    Danke Fritzlore und allen Anderen! Wir halten zusammen!

    Wir hatten die Fähre schon umgebucht und bestätigt bekommen. Das sollte klappen!

  21. Nach oben    #183
    Avatar von Galileo
    67 Jahre alt
    aus Cisleithanien
    566 Beiträge seit 11/2006
    Danke
    287

    Festsetzung

    Die Kapverden sind bisher frei von Infektionen. Die Regierung hat vorgestern eine Einreisesperre aus allen Ländern verhängt. Abreisen sind natürlich möglich. Soeben habe ich erfahren, dass meine gebuchten Linienflüge nach Lissabon und weiter nach Wien gestrichen wurden. Registriert auf der App des Außenministeriums habe ich mich schon vor ein paar Tagen.
    Meine letzte Information ist, dass sich auf den Kapverden nur wenige Reisende befinden und da es sich um ein sicheres Gebiet handelt, werden wir wahrscheinlich die letzten sein, die mit einer Abholung rechnen können.

    Also muss ich mich wohl noch auf einen längeren Aufenthalt einstellen.
    Jetzt gehe ich mal zum Strand, denn hier ist keine Ausgangssperre. Wer weiß, wie lange es dauern wird,bis ich wieder an einen Strand gehen werde können.

    Bleibt alle gesund
    Galileo

  22. Nach oben    #184
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.832 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.413
    https://youtu.be/80It_HICrPk

    Bei ca. 51:00 ist da der Gomera-Bericht.
    Am Ende, direkt nach dem Chef vom Trasmallo sitzen wir da auf dem Balkon!
    @Jürgen: Kannst Du Dein Buch erkennen?

  23. Nach oben    #185
    Avatar von Myschkin
    aus Hannover
    19 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    16
    Zitat Zitat von Fritzlore Beitrag anzeigen
    Marie ist auch gut in Deutschland angekommen. Von Myschkin habe ich nichts gehört.
    Ich bin gestern Abend wieder heile zu Hause angekommen. Mein Rückflug war in einer vollbesetzten Maschine, die von Hannover aus leer nach Las Palmas geflogen war. Am Flughafen war es ziemlich chaotisch, weil die Condor-Schalter völlig unorganisiert waren, was zu langen Schlangen und verspäteten Abflügen geführt hat. Momentan bin ich einfach nur froh, wieder zu Hause zu sein (obwohl ich gerade erfolglos in vier Läden versucht habe, Klopapier zu kaufen

    Allen, die noch unter spanischem Hausarrest leiden, wünsche ich eine gute, sichere und baldige Heimfahrt.

  24. Nach oben    #186
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Crazy Horse: Günter meinst Du, nicht Jürgen, da hast Du Dich verschrieben.
    Ja, ist ja interessant. Grins!

    Myschkin: gut, dass Du daheim bist. Hoffentlich hast Du Dich nicht noch auf den letzten Drücker angesteckt am Flughafen. Das ist echt blöd organisiert.
    Verrückt mit dem Klopapier.

    Ich war gestern noch beim Lidl auf Teneriffa, bevor wir heim gefahren sind. Alles da, jede Menge KLopapier. Aber die achten hier auch drauf, dass keiner hamstert. Ach ja: Mehl war aus, aber da habe ich einfach ein paar Backmischungen für Brot gekauft. Kein Problem.
    Das Einkaufen war übrigens sehr entspannt: die lassen immer nur wenige Leute in die Läden. Erst, wenn einer rauskommt, darf der nächste rein. Also kein Gedränge und Geschubse. Und sie achten auch drauf, dass die Leute in der Warteschlange weit genug auseinander stehen. Am Eingang bekommt man Einmalhandschuhe verpasst. Das ist die einzige Schwierigkeit: versucht mal mit den Dingern die dünnen Obst- und Gemüsetüten zu öffnen und zu füllen. Bezahlt wird nur noch mit Karte, kein Bargeld mehr. Alle Leute sind sehr gefasst und jeder achtet auf Abstand.

    Galileo: es gibt Schlimmeres, als auf den Kapverden festzusitzen. Da ist es jetzt sicherer als z. B. in Wien. Genieße den Strand, so lange sie Dich noch dahin lassen.

  25. Nach oben    #187
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.832 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.413
    Jürgen oder Günter - mein Handy macht immer was es will. Und ohne Brille kann ich das vermeintlich Eingegebene nicht überprüfen! 😁

  26. Nach oben    #188

    aus Oberhausen
    14 Beiträge seit 01/2020
    Fritzlore du hast schon zwei mal geschrieben, dass ab Montag keine Gäste mehr hier sein sollen. Gibt es da eine Quelle zu?unser Rückflug wurde gestern zum zweiten mal anulliert und wir werden sicher noch am Montag hier sein. Die werden uns ja sicherlich nicht rausschmeißen.

  27. Nach oben    #189

    aus Im frischen Norden!
    87 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    25
    Fritzlore, Danke für deine Infos, Fährtickets haben wir für Armas, Montag, 7.00 Uhr. Da wir ursprünglich für 11.00 Uhr gebucht hatten, bekamen wir heute morgen einen Anruf von Armas, dass wir um 6.30 Uhr an der Fähre sein sollen. So weit so gut! Vor dem Flughafen auf Teneriffa haben wir schon etwas Muffe!

  28. Nach oben    #190
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Es fliegen zur Zeit viele Machinen leer oder fast leer auf die Kanaren, um Leute von hier nach Hause zu bringen. Es kommen keine neuen Touristen.
    Gestern trafen wir an der Fähre eine Nachbarin aus Agulo, die auf Urlaub in Wien war und nun zurück nach Hause kam. In der ganzen Maschine waren 14 Personen.

  29. Nach oben    #191
    Avatar von Enriquez
    aus dem Niederrhein
    187 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    72
    Zitat Zitat von Enriquez Beitrag anzeigen
    Tja Liebe Fritzlore
    Ganz La Gomera , denke ich, wird in den nächaten Monaten sehr, sehr ruhig werden, aber das
    kennst du ja von Agulo.
    Es wird eine lange Durststrecke für La Gomera, was nicht nur das Wetter betrifft.

  30. Nach oben    #192

    aus Im frischen Norden!
    87 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    25
    Weiß jemand, ob einer von uns mit unserem Leihwagen, unser befreundetes Paar am 22.3.zur Fähre bringen dürfen, wir wohnen seit 8 Tagen in dem Ferienhaus zusammen. die Fahrt wäre dann zu dritt und am nächsten Tag für uns beide zu zweit!

  31. Nach oben    #193
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.832 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.413
    Hattet Ihr engen Kontakt zueinander?
    Da würde sich bei mir die Frage nicht stellen.
    Taxis fahren ja bei Rückreisen!

  32. Nach oben    #194
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Wir sind auch zu dritt gefahren trotz der Einschränkungen, um unseren Freund zum Flughafen zu fahren für seine Heimreise. Es hat uns aber auch niemand angehalten.
    Ob das nun erlaubt ist oder nicht weiß ich nicht.

  33. Nach oben    #195
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.832 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.413
    ElMundo meldet bereits über 17.000 Fälle in Spanien, 220 auf den Kanaren und unglaubliche 767 Tote. Schwerpunkt ist immer mehr Madrid.
    Die Zeit sieht aktuell fast 14.000 Fälle in Deutschland und nahezu 5.000 in NRW.
    Und der Tag ist noch lange nicht zu Ende.
    Samstag dürften wir die 20.000 haben und nächste Woche zählen wir in Zehnerschritten weiter.
    Wer sich Mal die aktuelle Karte mit den Ländern Europas ansieht, die Ausgangssperre haben, erkennt in der Mitte einen weißen Fleck - Deutschland!

  34. Nach oben    #196
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Das wird bestimmt nicht mehr lange dauern, bis die das da auch anordnen.

    Unsere Tochter in Hagen kriegt jetzt schon zu viel: Schulen dicht, Kind langweilt sich zu Hause und rausgehen hat jetzt schon wenig Sinn, weil alle Spielkameraden nicht mehr raus dürfen. Und sie soll homeoffice machen und nebenher mit dem Kurzen (er ist 8) den Stoff, den er von der Schule mit nach Hause gebracht hat, durcharbeiten. Wozu er natürlich so was von keinen Bock hat.....

  35. Nach oben    #197
    Avatar von kunibert
    81 Jahre alt
    aus Wien
    2.239 Beiträge seit 10/2018
    Danke
    1.459
    Zitat Zitat von Myschkin Beitrag anzeigen
    (obwohl ich gerade erfolglos in vier Läden versucht habe, Klopapier zu kaufen
    Ich habe inzwischen erfahren, warum in Deutschland das Klopapier aus ist:

    Einer niest und alle scheißen sich an.

    In Italien ist der Rotwein aus und in Frankreich die Kondome. So hat jedes Land seine Eigenheiten.

  36. Nach oben    #198
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.462 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    8.828
    Noch mal zum Thema "wie viele Leute dürfen in einem Auto fahren"

    Das schreibt Gomeraverde:

    https://gomeraverde.es/art/78954/mul...tL5avQsvABH-tM

    Übersetzung:
    Das Reisen mit zwei Personen im selben Auto wird mit einer Geldstrafe von bis zu 1.000 Euro und einem Minimum von 300 Euro bestraft. Die einzige Möglichkeit, die Geldbuße zu umgehen, besteht darin, dass die Begleitperson unter oder über der Verantwortung des Fahrers steht, wobei im letzteren Fall abhängige Personen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität gemeint sind.

    Bedeutet: Immer nur eine Person pro Fahrzeug erlaubt! Hohe Strafen für den, der einen Mitfahrer im Auto hat!
    Ausnahme: Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
    Bei Taxen gilt: 1 Fahrer und ein Gast. Nicht zwei.
    Da haben wir also wirklich Glück gehabt, dass sie uns gestern auf dem Weg zum Flughafen nicht erwischt haben.

    Und das zum Thema "ab nach Hause":

    "Innerhalb von 7 Werktagen ab Mittwoch werden alle touristischen Beherbergungsbetriebe auf Null gefahren.
    Ausnahme sind diejenigen, die zum Zeitpunkt der Erklärung des Alarmzustandes saisonale Gäste beherbergten und über eine geeignete Infrastruktur verfügen, um die Maßnahmen zu gewährleisten. (Apartment, Ferienhaus)"

    Es wird fleißig desinfiziert. Hier Fotos vom Ayuntamiento in Hermigua.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Coronavirus auf La Gomera

Lesezeichen