+ Auf Thema antworten
Seite 158 von 166 ErsteErste ... 58108148153154155156157158159160161162163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.182 bis 5.214 von 5464

Thema: Das La Gomera Foto-Quiz

  1. #5182
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Ich bin mir sicher, dass Du richtig liegst aber vielleicht darf ich Dir noch eine nähere Ortsangabe entlocken?
    Die Calle San Antonio ist sehr lang!

  2. Nach oben    #5183

    63 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    1.098 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    199
    etwa Hausnummer 55, kurz nach dem Barranco de Agua, mit dem sie angetrieben wurde.

  3. Nach oben    #5184
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Stimmt! Die Hausnummer war ja zu sehen!

    P1080412.JPG

    Los Descansaderos im obersten Valle Gran Rey in der Kurve am Barranco de Agua und an der nassen Steilwand von Guadá - einem der wohl reichsten Wasserspender auf der Insel.

    Das Wasser raste über eine Rampe auf die "Turbine" - eher ein Wasserrad, das aber eine stehende Welle mit schräggestellten Flügelblättern besaß.
    Der Wirkungsgrad war äußerst bescheiden aber immerhin brauchte man keine Übersetzung, denn der Mühlstein drehte sich gleich ... und die gerösteten Maiskörnchen rieselten hinein und ergaben schließlich ein Säckchen Gofio.

    100 Punkte an Hartmut ... und weiter gehts!

  4. Crazy Horse´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  5. Nach oben    #5185

    63 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    1.098 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    199
    Vielen Dank für Punkte. Woher hattest Du die interessanten Infos über die "Turbine"?
    Gibt es Bilder?

    Hier das neue Rätsel. Welcher "Hippi" hat hier seine Behausung verlassen, ohne den Müll umweltgerecht zu entsorgen? Ich vermute, zu schwer!
    Aber wo ist der Platz? Mit etwas Fantasie auch aus dem Weltall zu sehen!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. Nach oben    #5186

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Playa de La Negra

  7. Nach oben    #5187

    63 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    1.098 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    199
    Sehr richtig und schnell! Deshalb 104 Punkte, bitte ein neues Rätsel.

  8. Nach oben    #5188
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Zitat Zitat von hartmut Beitrag anzeigen
    ... Woher hattest Du die interessanten Infos über die "Turbine"? Gibt es Bilder? ...
    Der Aufbau gomerischer (wasserangetriebener) Gofiomühlen ist fast immer gleich.
    Du erkennst die an den gemauerten Rampen dahinter, die in das Gebäude hinein gehen.
    Sehen fast aus wie diese Wege hoch auf eine Maya-Paramide.
    So auch bei der auf dem Rätselbild. Nur wenige hundert Meter unterhalb - schon fast La Vizcaina - steht abermals ein winziges Häuschen, dass auch so eine Rampe hat, die aber im Nichts endet, weil da ja jetzt anstatt des Stauteichs der große, weiße Gemeinde-Wassertank steht.

    Molino_de_Gofio Schema.jpg

    Warum keine Wasserräder sondern diese primitiven Turbinen - besser Löffelradmühlen?

    Ein Wasserrad ist teuer, braucht ein waagerechtes Gerinne bis ans Rad, ist wartungsintensiv, hat eine liegende Welle, benötigt daher ein stabiles Lager oder besser zwei, die geschmiert werden müssen und braucht eine Übersetzung, um die horizontale Dreachse in eine vertikale zu bringen, da Mühlsteine seit Vitruvius nunmal liegen.

    vodyanaya-melnica-znachenie-otkritiya-oblast-primeneniya-ustrojstvo-i-princip-raboti-2.jpg

    Gofiomühlen haben eine stehende Welle, die durch die Gebäudedecke geführt, unmittelbar den Läuferstein bewegt, der durch sein Eigengewicht auf den feststehenden Bodenstein drückt. Durch die gegenläufigen Rillen werden die eingeführten Maiskörnchen beim Drehen schließlich zermahlen.

    Woher ich das weiß? Ich habe meine Diplomarbeit über Wasserkraftanlagen geschrieben.

  9. Crazy Horse´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  10. Nach oben    #5189

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Danke, hier ist auch schon das nächste Rätselbild.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. Nach oben    #5190
    Avatar von el corredor
    50 Jahre alt
    aus Hessen
    702 Beiträge seit 08/2020
    Danke
    207
    Ist das nicht das etwas renovierungsbedürftige Anwesen unterhalb von Gerían, wenn man den Lomo de Gerían weiter abwärts Richtung Meer läuft?

  12. el corredor´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  13. Nach oben    #5191

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Nein

  14. Nach oben    #5192

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Da muss ich wohl mal mit noch einem Bild weiterhelfen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. Nach oben    #5193
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Der wüstenhafte Süden La Gomeras ...

    Kann eigentlich nicht unweit von Alajeró sein?
    Ist da unten die Laguna Playa de Santiago?
    Könnte da nicht sogar rechts der "Flughafen" sein?

  16. Nach oben    #5194

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Du bist schon in der richtigen Gegend, aber du verlangst ja auch immer Straße und Hausnummer.

  17. Nach oben    #5195

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Allerdings würde mir hier ausnahmsweise der Ortsname reichen.

  18. Nach oben    #5196
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Zitat Zitat von Guido Beitrag anzeigen
    Du bist schon in der richtigen Gegend, aber du verlangst ja auch immer Straße und Hausnummer.
    Ohh, da gibt es einen, der mir das mal sehr übel genommen hat ...
    Sorry Talleyrand! Maar hopelijk is dat vergeten!?

    Ich bin mir aber sicher, dass das jetzt erraten wird!
    Kunibert?

  19. Nach oben    #5197
    Avatar von kunibert
    81 Jahre alt
    aus Wien
    2.304 Beiträge seit 10/2018
    Danke
    1.568
    Zwischen Flughafen und Antoncojo???

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  20. Nach oben    #5198

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Nein

  21. Nach oben    #5199

    63 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    1.098 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    199
    Zitat Zitat von Crazy Horse Beitrag anzeigen
    Der Aufbau gomerischer (wasserangetriebener) Gofiomühlen ist fast immer gleich.
    Du erkennst die an den gemauerten Rampen dahinter, die in das Gebäude hinein gehen.
    Sehen fast aus wie diese Wege hoch auf eine Maya-Paramide.
    So auch bei der auf dem Rätselbild. Nur wenige hundert Meter unterhalb - schon fast La Vizcaina - steht abermals ein winziges Häuschen, dass auch so eine Rampe hat, die aber im Nichts endet, weil da ja jetzt anstatt des Stauteichs der große, weiße Gemeinde-Wassertank steht.

    Molino_de_Gofio Schema.jpg

    Warum keine Wasserräder sondern diese primitiven Turbinen - besser Löffelradmühlen?

    Ein Wasserrad ist teuer, braucht ein waagerechtes Gerinne bis ans Rad, ist wartungsintensiv, hat eine liegende Welle, benötigt daher ein stabiles Lager oder besser zwei, die geschmiert werden müssen und braucht eine Übersetzung, um die horizontale Dreachse in eine vertikale zu bringen, da Mühlsteine seit Vitruvius nunmal liegen.

    vodyanaya-melnica-znachenie-otkritiya-oblast-primeneniya-ustrojstvo-i-princip-raboti-2.jpg

    Gofiomühlen haben eine stehende Welle, die durch die Gebäudedecke geführt, unmittelbar den Läuferstein bewegt, der durch sein Eigengewicht auf den feststehenden Bodenstein drückt. Durch die gegenläufigen Rillen werden die eingeführten Maiskörnchen beim Drehen schließlich zermahlen.

    Woher ich das weiß? Ich habe meine Diplomarbeit über Wasserkraftanlagen geschrieben.
    Vielen Dank für diese Info. Als Bürger eines wasserreichen Landes erwartet man unbewusst ein ober oder gar unterschlächtiges Rad, alles falsch, auf Gomera mussten wohl durch die geringen Wasseremengen Vorläufer der Perltonturbine entstehen.

  22. hartmut´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  23. Nach oben    #5200
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Zitat Zitat von hartmut Beitrag anzeigen
    ... Als Bürger eines wasserreichen Landes erwartet man unbewusst ein ober oder gar unterschlächtiges Rad, alles falsch, auf Gomera mussten wohl durch die geringen Wasseremengen Vorläufer der Perltonturbine entstehen.
    Unterschlächtige Wasserräder haben auch keinen guten Wirkungsgrad - außer "Zuppinger"!
    Die Pelton ist in der Tat perfekt - leider nur für sehr hohe Gefälle und die hat wieder dummerweise eine liegende Welle ...

    PS: Der Besserwisser

  24. Nach oben    #5201

    63 Jahre alt
    aus dem Vogelsberg
    1.098 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    199
    Es gibt auch Pelton Turbinen mit vertikaler Achse, z.B. Kraftwerk Silz im Inntal.

  25. hartmut´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  26. Nach oben    #5202
    Avatar von mrjasonaut
    aus Berlin-Wilmersdorf
    345 Beiträge seit 01/2022
    Danke
    271
    Zum Nebenthema 'Wassermühlen' hier noch ein Verweis zum 'Weiterstudieren'.
    Meine Bekannten und Wanderpartner auf der Nachbarinsel sind ausgewiesene Spezialisten im Thema. (Ich nicht)

    https://ahm-abm.madeira.gov.pt/index...cle/view/50/52

    https://www.researchgate.net/lab/Hartmut-Wittenberg-Lab
    https://www.researchgate.net/profile/Christiane-Rhode
    http://danishome.ch/Alles_ueber_Wassermuehlen.htm

    Viel Spass.

  27. mrjasonaut´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  28. Nach oben    #5203
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Aber das ist doch hier ein ein Fotorätsel!? Und das hängt!

    Also weiter:

    Ich konkretisiere meine erste Raterei und behaupte ganz frech, da unten liegt der alte Flugplatz Revolcadero.
    Aber wie hieße das dann, wo das Häuschen liegt?
    Quise müsste doch westlicher liegen, wenn mein ganzes Ratekonzept hier überhaupt annähernd passt!

  29. Nach oben    #5204
    Avatar von Talleyrand
    aus Valle Gran Rey
    557 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    174
    Zitat Zitat von Crazy Horse Beitrag anzeigen
    Sorry Talleyrand! Maar hopelijk is dat vergeten!?
    Ja, fast

    Ist das vielleicht in der Nähe von La Roseta?


  30. Talleyrand´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  31. Nach oben    #5205
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Zitat Zitat von Talleyrand Beitrag anzeigen
    Ja, fast ...
    Na ... !

    Zitat Zitat von Talleyrand Beitrag anzeigen
    ... Ist das vielleicht in der Nähe von La Roseta?
    Den Straßennamen laß ich da auch - habe nur keine Ortschaft in Google-Maps gefunden!

  32. Crazy Horse´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  33. Nach oben    #5206

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Nein, da unten ist nicht der alte und nicht der neue Flughafen. Bei La Roseta und bei Quise ist es auch nicht.

  34. Nach oben    #5207

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Das Bild müsste jetzt aber weiterhelfen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  35. Nach oben    #5208
    Avatar von Talleyrand
    aus Valle Gran Rey
    557 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    174
    Zwischen Barranco Charco und die Calle Arguayoda (Barranco de la Negra)?:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  36. Nach oben    #5209

    798 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    182
    Du hast das richtige Haus gefunden und dir 90 Punkte verdient.
    Die restlichen 10 Punkte hättest du für den Ortsnamen Los Almácigos bekommen.
    Dann bitte ein neues Rätselbild.

  37. Nach oben    #5210
    Avatar von Talleyrand
    aus Valle Gran Rey
    557 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    174
    OK, ich war davon nicht sicher dass es Los Almácigos war. Die Karten waren nicht total klar darüber und ich dachte dass Crazy Horse protestieren konnte wenn es nicht genau Los Almácigos wäre.

    Neues Bild: Wie heisst dieses Ortsteil? (Genaue Adresse nicht nötig)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  38. Nach oben    #5211
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Zitat Zitat von Talleyrand Beitrag anzeigen
    ... Die Karten waren nicht total klar darüber und ich dachte dass Crazy Horse protestieren konnte wenn es nicht genau Los Almácigos wäre. ...
    Warum bin ich denn immer der bad guy?

  39. Nach oben    #5212
    Avatar von Talleyrand
    aus Valle Gran Rey
    557 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    174
    Zitat Zitat von Crazy Horse Beitrag anzeigen
    Warum bin ich denn immer der bad guy?
    Haha das weiss ich auch nicht

  40. Nach oben    #5213
    Avatar von Talleyrand
    aus Valle Gran Rey
    557 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    174
    Und ich habe gedacht das wäre super einfach
    OK, ich mache es etwas grösser:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  41. Nach oben    #5214
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Zitat Zitat von Talleyrand Beitrag anzeigen
    ... Neues Bild: Wie heisst dieses Ortsteil? (Genaue Adresse nicht nötig)
    Es muss ja weiter gehen!

    Das ist El Tabaibal über dem Tal von Hermigua.

    Da haben wir 1999 unseren ersten Urlaub auf La Gomera verbracht.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Das La Gomera Foto-Quiz

Lesezeichen