+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Fischen und Angeln auf La Gomera

  1. #1

    2 Beiträge seit 12/2005

    Fischen und Angeln auf La Gomera

    Wie schauts aus mit Angeln auf La Gomera?
    Braucht man auf Gomera fürs Angeln eine Erlaubnis (Angelschein)?

  2. Nach oben    #2

    4 Beiträge seit 12/2006
    Hallo zusammen,

    ich habe erst diese Woche eine Angeltour mit Karsten gemacht, kann sie aber leider nicht weiterempfehlen, da der Kundenservice äusserst schlecht und der Preis zu hoch ist (ich habe 70 € für 5,5 Std. bezahlt).

    Beim Betreten in der früh habe ich Karsten gefragt, ob ich meine eigene Angelausrüstung mitnehmen kann, um damit zu fischen (Grundangeln, Spinnfischen). Er gab sofort zu Erkennen, das es in Ordnung sei. So habe ich denn meine Angelrute montiert, in der Hoffnung diese dann zu benutzen. Leider haben wir die gesamte Zeit nur mit seiner eigenen Schleppausrüstung gefischt und vier kleine Fische (Makrelen, Barrakuda) mit 80 lbs Ruten gedrillt. Das hat mit Angeln nichts mehr zu tun. 5,5 Stunden nur rumsitzen, den Walen zuschauen und mit Riesenmultirollen auf Kleinfische zu jagen.

    Ich hatte leider den Eindruck, dass er es nur auf seinen eigenen wirtschaftlichen Vorteil abgesehen hat (grossen Tunfisch fangen und verkaufen) und möglichst schnell das Geld der Kunden einsacken möchte. Von meinen zwei gefangenen Fischen hat er mir wenigstens einen überlassen.

    Fazit: Nicht empfehlenswert


  3. Nach oben    #3

    3 Beiträge seit 03/2007
    Ein echtes Big Game Boot nimmt etwa das zehnfache. Ich bin mit Karsten schon ein paar mal zum Grundangeln rausgefahren. Das war in Ordnung.

    Ich würde aber sowieso jedem empfehlen, eigenes Gerät mitzunehmen (eine gute, ca. 2,7m-3m lange Rute mit etwa 150g Wurfgewicht mit Multi- oder solider Stationärrolle und geflochtener Schnur zum Grundangeln und eine 30lbs Stand-Up mit Multi zum Schleppen und schweren Grundfischen) und vorher genau zu sagen, auf was man wie fischen möchte.

  4. Nach oben    #4

    4 Beiträge seit 12/2006
    Das mit dem Geld geht schon in Ordnung, wenn denn der Service stimmt. Dann bin ich auch gerne bereit etwas mehr in die Tasche zu greifen, war halt so doof und habe mich nicht rechtzeitig mit meinen Wuenschen zu Wort gemeldet. Auf jeden Fall hat La Gomera riesiges Potential was das Hochseeangeln bzw. Big Game angeht. Zahlungswillige Kunden duerften jedenfalls, so mein Eindruck vor Ort, ausreichend vorhanden sein.

    Vielleicht ergreift ja jemand die Chance und macht sich selbstaendig, waere prima.

    Herzliche Gruesse an Alle

  5. Nach oben    #5

    2 Beiträge seit 12/2007
    Ich bin diei ersten beiden Januarwochen auf Gomera und wäre an Erfahrungen mit dem Meeresangeln interessiert. Welche Fischarten angelt man am besten und wie?

    Viele Grüße
    Thomasio

  6. Nach oben    #6

    19 Beiträge seit 11/2005
    Wir sind ab 13ten Januar auf Gomera und freuen uns auch schon aufs fischen.

    Wir werden beides machen, Angeln vom Strand aus, jedenfalls denn wenn Wind und Wellen es zulassen. Und mit dem Boot raus und wieder ordentlich fischen.

    Allen Anglern wünschen wir "Petri Heil"

  7. Nach oben    #7

    4 Beiträge seit 12/2006
    Einen Teil meiner Erfahrungen habe ich ja schon kurz geschildert. Ansonsten habe ich es haeufiger im Hafen von Valle Gran Rey von der kleinen Steinmole (der Zugang zur grossen Mole ist wohl weiterhin verboten) probiert und regelmaessig kleinere Fische gefangen. Um die etwas groesseren Exemplare (Bonitos, Barrakuda usw.) zu fangen, braucht man gar nicht weit (50-100m) rauszufahren, was ich so gesehen habe. Da kann man gut schleppen, braucht aber ein Boot. Und das ist wohl das groesste Problem. Aber vielleicht gibts mittlerweile einen Bootsverleiher vor Ort.

    Wir hatten es im Maerz auf Tunfisch probiert, aber nichts gefangen. Irgendein Fischer hatte die Tage zuvor eine dicken Tun gefangen und war Ausloeser fuer die Euphorie (jahreszeitlich eigentlich noch zu frueh fuer die Burschen). Ich glaube, ich werde das naechste Mal im Fruehsommer anreisen und es dann von Teneriffa oder Gran Canaria aus probieren.

    Waere prima wieder was von Euch zu hoeren, auch falls es zwischenzeitlich Neuerungen hinsichtlich der Hochseefischerei auf La Gomera gegeben hat.

    Beste Gruesse an Alle ich komme wieder..........

  8. Nach oben    #8

    2 Beiträge seit 12/2007
    Hallo Clash,
    danke für Deine "Mitvorfreude".
    Sicher werde ich es auch mal vom Boot aus probieren - aber gewiß nicht öfter als ein- bis zweimal. Lieber wäre mir, vom Ufer aus was zu fangen - ohne schleppen zu müssen. Mit einer Brandungsrute komme ich auch 50 - 100m weit. Es fehlt mir nur die Erfahrung wie man dort am besten angelt. Mit lebenden Naturködern auf Grund? Oder mit Pose über Grund oder kurz unter der Oberfläche? Ich habe keine Ahnung welche eßbaren Fischarten in Normalgröße (0,5 - 5 kg) es dort gibt und wie man sie am besten fangen kann. Auch bei der Köderwahl bin ich ratlos. Ein Tipp in diese Richtung fände ich toll.
    Viele Grüße
    Thomasio

  9. Nach oben    #9

    18 Beiträge seit 07/2007
    Hallo Angelfreunde
    Zuerst sei einmal gesagt , dass auf la Gomera fischen bzw. angel in jeder Form verboten ist es sei denn man ist in Besitz einer gültigen Genehmigung . Selbiges gilt für Süßwasser ( Stauseen ). Die dort von der Naturschutzbehörde ausgesetzten Fische erhalten und unterstützen das natürliche Gleichgewicht unserer Stauseen und dürfen nicht geangelt werden . Und wenn man keine Ahnung hat welche Fische es hier überhaupt gibt und wie man sie fängt , sollte man sowieso die Finger von lassen und sich sein Abendessen lieber beim Fischer seines Vertrauens besorgen . Der hat nämlich Ahnung und die Fische sind auch schon tot .
    Nun könnt ihr Angelfreunde sagen : dummes Geschwätz , ich probier´s trotzdem oder wo kein Kläger da kein Richter . Wo dieses Denken hinführt sieht man auf der ganzen Welt , wo natürliche Lebensräume durch so Ignoranten wie euch zerstört werden . Also Leute , haltet euer Adrenalin für die kurze Zeit die ihr hier verweilt mal etwas zurück . In ein paar Wochen dürft ihr euch in D-land wieder die Strippen um die Ohren hauen .
    Mit Angelschein natürlich

  10. Nach oben    #10

    19 Beiträge seit 11/2005
    Ich Angel nun schon seit mehr als 14 Jaren auf La Gomera, sowsohl an der Küsten als auch vom Boot aus.
    In der ganzen Zeit ist mir nur ein Gomerianer in Bezug aufs Angeln freundselig begegnet, und das mit Recht weil mein damaliger Skipper meinte er müßte mit seinem Boot unbedingt dort hin und das so nah wie möglich fahren wo die Berufsfischer fischen.
    Ansonsten ist es ein harmonischer nebeneinander und so mancher Gomerianer hat mir schon einige Tips bezüglich Fanggründe, Fangmethoden und Köder gegeben.
    Für die Fischgründe bzw. deren Überfischung sind die Fischtrawler(die schon nachts an unserem Boot vorbeigerauscht sind) sicherlich problematischer als doch relativ wenigen Urlaubsangler. Da von den Urlaubsanglern die meisten auch noch innerhalb der Hafenmolen angeln sehe ich das Problem noch unproblematischer.

    Was die Sache mit dem Angelschein bzw. Erlaubnisschein angeht, sollte man diese schon ernst nehmen. Ich wurde sowohl achon am Strand als auch auf hoher See kontrolliert. Und je nach Laune des Kontrollierenden kann eine fehlende Erlaubnis schon ganz schön unangenehm werden(Hab ich mir sagen lassen - ich hatte bei alen Kontrollen die notwendigen Papiere).

  11. Nach oben    #11
    ex la rana Avatar von Carol
    aus La Gomera
    455 Beiträge seit 06/2006
    Danke
    106
    Die Angellizenz kann in jedem Ayuntamiento (Rathaus) beantragt werden, ist 5 Jahre gültig.. Beglaubigte Kopie ( wird im Rathaus gemacht) des Reisepass, Dni oder Residencia ist beizulegen. Wie Nordpaar schon sagte, kann jeder kontrolliert werden und Strafen sind empfindlich hoch.

  12. Nach oben    #12
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.728 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    9.457

    Verbotenes Fischen im Wasserschutzgebiet zwischen Gomera und Teneriffa

    Das Meer zwischen Agulo/Hermigua und Teneriffa steht unter Naturschutz, dort darf nicht gefischt werden.
    Gestern erwischten die Behörden nach einem Tipp von Mitbürgern aber ein Boot vor dem Pescante von Agulo beim Unterwasserfischen.

    "Polizisten der Guardia Civil, die dem Naturschutzdienst der Insel La Gomera (SEPRONA) angehören, begaben sich in Koordination mit dem Fischereiinspektionsdienst der kanarischen Regierung zu dem Ort, um die Richtigkeit der Tatsachen zu überprüfen.

    Nach einer diskreten Überwachung sahen die Polizisten, dass zwei der Männer im verbotenen Gebiet Unterwasserfischerei betrieben, während ein dritter an Bord des Bootes die Aufgaben eines Kapitäns ausübte.

    Die Beamten bemerkten dann, dass die Täter sich anschickten, die Insel La Gomera in Richtung Teneriffa zu verlassen, weshalb der Seedienst der Guardia Civil auf Teneriffa und der Fischereiinspektionsdienst der kanarischen Regierung dort aktiviert wurden, damit sie bei ihrer Ankunft abgefangen werden konnten.
    Schließlich wurde das Boot im Hafen von Garachico gestellt, doch die Täter versuchten, zu fliehen.

    Nach einem Überprüfungsverfahren wurden die drei Täter identifiziert und wegen verschiedener Verstöße gegen das Fischerei-Gesetz angezeigt."

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Crazy Horse
    aus Dülmen/ Münsterland/ Westfalen
    2.986 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    1.540
    Da kann man ganz böse denken ... aber auch die Möglichkeit in Betracht nehmen, dass Hunger erfinderisch macht ...

    Ich weiß es nicht - spekulieren bringst nicht - aber das wird (ohne Einnahmemöglichkeit) die Konsequenz sein!

  14. Nach oben    #14

    4 Beiträge seit 12/2006

    Licencia de pesca marítima de recreo

    Hier kann man die Angellizenzen inzwischen auch online erhalten:
    https://sede.gobiernodecanarias.org/sede/tramites/1186

    Petri Heil

  15. Nach oben    #15

    1.043 Beiträge seit 04/2020
    Danke
    274
    Wird eigentlich in den Stauseen geangelt? Bzw darf man das?

  16. Nach oben    #16
     Unterstützer/in Avatar von Fritzlore
    66 Jahre alt
    aus Agulo
    5.728 Beiträge seit 12/2019
    Danke
    9.457
    Ob man das darf weiß ich nicht, aber zumindest am Encantadora See wird bzw wurde es gemacht.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Fischen und Angeln auf La Gomera

Lesezeichen