+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Eure persönlichen "must haves" für La Gomera

  1. #1

    Dabei seit
    09/2015
    Beiträge
    4
    Danke
    1

    Eure persönlichen "must haves" für La Gomera

    Hallo allerseits,

    wenn ihr Gomera-Erstbesuchern drei Orte oder Dinge empfehlen müsstet, was muss ich dann unbedingt sehen/erwandern/erleben?

    Danke für eure Beiträge!

    Jörg

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    12/2015
    Beiträge
    14
    Danke
    2

    La Playa - im Valle Gran Rey

    im selbigen ein Live-Konzert mit Poisoned Folk in der "Casa de La Familia".
    Und 'ne Wanderung zum Wasserfall bei El Guro, ( die ist mittelschwer, und Du kannst abchecken, ob es Dir gefällt zu wandern...).
    .
    Hier noch zwei Links dazu:
    .
    http://www.gpswandern.de/wasserfall/wasserfall.shtml
    .
    https://www.facebook.com/pages/Casa-...06216029420018

    ,wünsche Dir/Euch eine schöne Zeit auf Gomera.

    Olly.

  3. Olly´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben   #3
    Avatar von myrtel
    Dabei seit
    12/2019
    Ort
    Eine von 3,732 Millionen
    Beiträge
    92
    Danke
    10
    Zitat Zitat von JörgS Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits,

    wenn ihr Gomera-Erstbesuchern drei Orte oder Dinge empfehlen müsstet, was muss ich dann unbedingt sehen/erwandern/erleben?

    Danke für eure Beiträge!

    Jörg
    Ich hole diesen Faden mal wieder hoch. Es ist eine berechtigte Frage auf die ich bislang noch keine so richtige Antwort gibt.

    Also meine persönlichen MustHaves:

    - Wanderung durch den Zauberwald (z.B. Las Hayas <-> Las Creces oder in El Cedro)
    - Wanderung an/um die Roques (Lieblingstour war Pajarito-> Imada -> Benchijigua -> Roque Agando -> Pajarito)
    - Sonnenuntergang am Meer (am ehesten im Valle Gran Rey; wer Trommeln mag in La Playa, aber es gibt noch andere schöne Stellen)

  5. Nach oben   #4
    Avatar von Aesculus
    Dabei seit
    12/2019
    Ort
    Springe
    Beiträge
    19
    Danke
    7
    Ich empfehle:
    Valle Gran Rey - Kirchenpfad - El Cercado oder umgekehrt
    Guarimiar - Schlucht
    Muelle San Lorenzo für Melancholiker
    und nätürlich Presa de Meriga

    Und ähem....
    einen Absturz bei Harald...

  6. Aesculus´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  7. Nach oben   #5
    Avatar von Fritzlore
    Dabei seit
    12/2019
    Ort
    Agulo
    Beiträge
    883
    Danke
    668
    Und den Blick vom Abrante runter auf Agulo.

  8. Nach oben   #6
    Avatar von kunibert
    Dabei seit
    10/2018
    Ort
    Wien
    Alter
    78
    Beiträge
    482
    Danke
    253
    Zitat Zitat von Fritzlore Beitrag anzeigen
    Und den Blick vom Abrante runter auf Agulo.
    Unbedingt!

  9. Nach oben   #7

    Dabei seit
    12/2019
    Ort
    Im frischen Norden!
    Beiträge
    73
    Danke
    19
    Und unbedingt in Arure vom Mirador del Santo Richtung an dem Kirchlein vorbei Richtung Alojera, man kann jederzeit zurückkehren oder bis Alojera oder Epina laufen.
    Und von Las Hayas nach El Cercado oben am Barranco del Agua entlang. Außerdem von Epina runter nach Vallehermoso.

  10. Nach oben   #8

    Dabei seit
    12/2019
    Ort
    Burgdorf
    Beiträge
    37
    Danke
    4
    Spaziergänge zum Ankommen: Von San Sebastian nach Puntallana (leider scheint der Höheweg immer noch gesperrt)oder auf der anderen Seite von S.Seb hoch Richtung el caprito bis zum Bänkli.

  11. Nach oben   #9

    Dabei seit
    12/2019
    Beiträge
    36
    Danke
    20

    3 Absolute Must Haves

    - Sonnenuntergang am Strand im Valle (ist nur authentisch, wenn dabei ausgiebigst getrommelt wird!)
    - Ausflug zum Mirador de Abrante (ist nur authentisch mit El Silbo Vorführung!)
    - Besuch bei Dona Efigenia (ist nur authentisch mit dem Eintopf!)

    Wer dann noch Zeit hat, muss die einschlägigen Kneipen im "Tal" aufsuchen (sind nur authentisch mit deutschem Wirt!)

    😁😎😁

  12. Nach oben   #10
    Avatar von Don Uvo
    Dabei seit
    12/2005
    Ort
    La Calera/Gomera und Großensee/Stormarn
    Alter
    64
    Beiträge
    142
    Danke
    59
    Manchmal fällt denn doch die Wanderung von der GekkoBar nach Hause (La Calera) sehr schwer....
    Mancher Besuch in den Bananenplantagen war nicht beabsichtigt..

    weiß
    Don Uvo

  13. Nach oben   #11
    Avatar von Felíz
    Dabei seit
    12/2019
    Ort
    Die Stadt des Gänseliesels
    Beiträge
    19
    Danke
    14
    Also mein ganz persönlicher Favorit ist - nur für Leute geeignet, die im Urlaub auch 1x bereit sind, früh aufzustehen:
    Standort Valle - 8-Uhr-Bus bis Pajarito, einmal quer über die Kreuzung laufen und den kleinen Pfad hoch auf den Garajonay.
    Dann dort als erste und ganz alleine oben sein.
    Richtung Nordosten die Sonne steigt hoch und Richtung Westen wird La Palma geradezu angestrahlt.
    Oben je nach Wetter noch ein kleines Frühstück aus dem Rucksack und gemütlich über El Cercado (mit Einkehr) weiter nach Las Hayas (mit Einkehr - aber nur bei Amparo) zurück mit Daumen oder Bus.

    Mache ich in Winter-Urlauben immer mit dem 8-Uhr-Bus und in Sommer-Urlauben mit dem 6-Uhr-Bus,
    dann ist es incl. Sonnenaufgang vom Gipfel - superschön!!!

  14. Felíz´s Beitrag erhielt 4 mal Dank und/oder Zustimmung von:


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Eure persönlichen "must haves" für La Gomera

Lesezeichen